Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Imagination ONE im Stereobetrieb (edt: Imagination ONE 2020)

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
mannkar
junior member



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 23.10.2018
Beiträge: 34
Wohnort: Hanau


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi Nov 27, 2019 8:34 am    Imagination ONE im Stereobetrieb (edt: Imagination ONE 2020) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,
unser Patenkind hat eine alte Anlage inkl. Plattenspieler, vielen Platten und den dazugehörigen Boxen bekommen und ist jetzt tot unglücklich über die Lautsprecher.
Sie hört damit vor allem Klassik, es läuft aber sicherlich auch aktuelles Populäres.
Sie und Ihre Familie laden sich immer wieder gerne bei uns zum Film schauen und Musik hören ein (I2 Front/Stereo + 2xK11 bei Bedarf) und sind vom Klang begeistert.
Daher wurde ich jetzt um Rat gefragt, was Sie denn bezgl. Boxen machen könne.

Das Budget ist bei der jungen Dame natürlich begrenzt, Fertig-LS kann ich nicht empfehlen. Andere Anbieter von Bausätzen sind auch schnell bei dreistelligen Beträgen / Bausatz, da ist die Differenz zur Imagination one nicht mehr groß.
Also geklärt, die I1 wäre mit Unterstützung im finanziellen Rahmen, ich baue Sie dann mit Ihr gemeinsam (muss aber vorher so eine Art IKEA Bausatz vorfertigen smile ).

Jetzt zur I1, soweit mein Kentnisstand hier aus dem Forum:
- Hauptsächlich genutzt (und konzipiert) als Sourround LS für HK
- dafür als geschlossene Version als Regalbox
- Standbox, als TL Spezialversion von Marko initiiert

Die Regalversion ließe sich nur für stehende Personen aufstellen (Ohrhöhe 1,70m), und ist warscheinlich im Keller auch etwas dünn.
Zur Not könnte die Regalversion auf Konsolen neben dem Schrank positioniert werden (Konsolen an der Wand stoßen auf ganz wenig Begeisterung -> Regalbox scheidet wohl aus), oder aber die Standversion an gleicher Stelle.
Die TL hat ja wohl schon sehr stimmgewaltige Eindrücke auch bei größeren Veranstaltungen hinterlassen. Das kommt aber nicht in Frage, da der Platz nur eine Aufstellung an der Wand zuläßt (Raumgröße irgendwas um die 15 m²).

Meine Suche im Forum (das ist echt tricky, suche nach ONE hat noch die besten Ergebnisse gebracht) hat ein 2.1 System gefunden.
Es war auch mal eine Version angefragt (2007), da kam der Vorschlag mit BR hinten von M, das wurde wohl aber nie realisiert und scheidet aufgrund des Aufstellortes an der Wand auch aus.

Gibts hier Erfahrungen mit der I1 als Standbox (nicht TL) im Stereobetrieb bei Wandaufstellung und kann ich die guten Gewissens so bauen, oder gibts da noch eine Version die ich nicht gefunden habe?

Herzlichen Dank und beste Grüße


Frank

Edith sagt:. Titel angepasst


Zuletzt bearbeitet von mannkar am Mi Dez 04, 2019 11:09 am, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6636
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Nov 27, 2019 9:22 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich habe dir ja eine Imagination reloaded vorgeschlagen, quasi endlich eine Standalone Stereoversion.
Ich habe heute schon die Weiche dazu überarbeitet, die wir mit deiner Version einsetzen wollen. Man kann da noch einiges "rauskitzeln, wir haben ja inzwischen extrem viel Varianten mit den Treibern ausprobiert. Klar wird die Box eher dezent "laut" sein , max ca 108dB Schalldruck bis ca 45 Hz runter.

Ich bin für eine schlanke Standbox mit BR Kanal unten am Boden so wie früher die Focal Success oder Surprise.
Deine Zeichnung habe ich schon weiterverarbeitet.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
mannkar
junior member



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 23.10.2018
Beiträge: 34
Wohnort: Hanau


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Nov 28, 2019 7:21 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja super, dass das mit der Zeichnung jetzt geklappt hat.
Aber, Ogottogott, 108dB bis 45 Hz, hoffentlich probieren die das in der Wohnung nie aus.
Denen ist gar nicht bewusst, dass wenn wir bei mir Musik gehört haben die K11 eigentlich nie an waren, oder die Stücke in die Tiefen gar nicht runter gingen (trenne wie empfohlen bei 40Hz).
Nennt sich die Version dann Imagination ONE 2020 (analog zur Imagination II 2020) oder Imagination ONE reloaded? Ist ganz gut dem Kind einen Namen zu geben, der in der Suche besser „funktioniert“ als Imagination 1 / ONE / I lach

D.h. die Grundmaße bleiben bei 20x110x30 (BxHxT in cm) und wie kommen dann auf ca. 20 KG / Box (17 + 2+ 1), das ist dann etwas schwerer als eine
Kiste Sprudel, das wir das Mädel noch heben können (bin ich gefragt worden lol ). Als Einsteigerbox wird das sicherlich klasse und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen die im direkten Vergleich zur I2 zu hören.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6636
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 29, 2019 2:46 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hier schon mal ein erster Eindruck der Box:



Image

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6636
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 29, 2019 3:14 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Image


Image


Image


Image


Image


Zuletzt bearbeitet von M am Fr Nov 29, 2019 7:03 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6636
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 29, 2019 3:57 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

der Klangunterschied ist deutlich, weil eine I2 viel mehr maximalen Basspegel macht. Wenn du aber der I1 einfach statt 5 Watt 10 Watt gibst, ist es nicht mehr so deutlich.

Ich habe den HT in der neuen Weiche deutlich abgemildert.

Die Box ist eher sanft in den Höhen, ich weiß ja, es geht bei der neuen Besitzerin um Klassik und Geigenmusik.

Dazu schicke ich dir heute Abend noch die Weichenschaltbilder per email.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
mannkar
junior member



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 23.10.2018
Beiträge: 34
Wohnort: Hanau


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 29, 2019 5:43 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

VIELEN DANK, Paket(e) sind angekommen. Morgen hole ich 2 Platten 22er MDF, mal sehen was dieses WE noch geht, ich muss noch Steuer machen bin dagegen
Die Möglichkeit des individuellen Einstellens des HT mittels Schalter zur Überbrückung von FW Teilen werde ich realisiern. Du hattest das ja schon am Telefon vorgeschlagen, jetzt wo ich den Weichplan gesehen habe ist's mir auch klar wie du das meintest.

Die Idee mit den Fußplatten finde ich auch sehr gefällig. Ich schaue mal ob ich sie so gestalten kann (schraubbar), so dass die hintere in einer Montagerichtung wie abgebildet übersteht, und bei 180° Drehung bündig mit der Rückwand ist. Im Aufstellraum ist eine relativ breite Fußleiste, dann kann nach belieben variiert werden. Ich werde berichten.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6636
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 29, 2019 7:07 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

das sind einfach 2 Rechtecke die in den Boden geschraubt werden, und man könnte auch Spikes in diese Füße schrauben.
Du überbrückst einfach den R2 Serienwiderstand, dann wird der HT wieder ca 2-3dB lauter. Aber ich finde für Klassik ist es besser, wenn er drin ist. Und wenn man nahe dran sitzt so 2-3 Meter max.

Aber das habe ich nicht endgültig entschieden. Das sollen die Kunden machen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
mannkar
junior member



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 23.10.2018
Beiträge: 34
Wohnort: Hanau


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi Dez 04, 2019 11:25 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie schon befürchtet war a) am WE anderes hoch priorisiert, und b) warte ich noch auf eine Maschine.
Holz ist aber schon mal ausreichend da, die FW sind in Arbeit.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0668s (PHP: 77% - SQL: 23%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]