Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Noch ne I3 ECO...

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Onkel_Phil
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.01.2012
Beiträge: 108
Wohnort: Berlin


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Feb 05, 2016 7:10 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,

schöne "Gewindeabdeckkappen". Viel besser als die einfachen Hutmuttern in VA aus dem Baumarkt.
Aber falls ich eine kleine Form der Kritik üben darf: richtig passend wäre eine Lackierung in Boxenfarbe und die Ringe in gelb.
Mit den Aluflächen holst du dir optisch neben dem Metallicklack, Schwarz und Gelb, dem hellen Holz noch Silber dazu.
(da fällt mir auf, dass meine Chassis immer noch mit silbernen Schrauben auffallen... da muss ich mal bei...)

Gruß
Philipp

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1157
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Feb 05, 2016 7:21 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Luft nach oben ist immer. wink

Das schwarz eloxierte Stangenmaterial lag halt rum.
Vorher würde ich wohl eher den Fuß dunkler machen,
bevor ich mir die Kappen zweifarbig lackiere.

Mal sehen welches Material es für den Raal Flansch wird.
Das wird wohl wieder etwas dunkler, aber so, dass es sich noch abhebt.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
ue
advanced





Anmeldungsdatum: 11.10.2014
Beiträge: 13


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di März 15, 2016 9:58 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bin gerade am ausprobieren:

Habe eigentlich Folgendes vorgehabt:
Habe nen Stereoverstärker (Onkyo A9070) ausgeliehen, habe daran die I2 angeschlossen, an die PreOuts nen 2er Chinch, das in den T-Amp rein, der wiederum die Basseinheiten antreiben soll.

Leider kommt nichts am T-Amp an, wenn ich die I2 laufen lasse(am Onkyo angeschlossen).
Wenn ich mich durch die Einstellungen durchprobiere, komme ich nur so weit, dass ich entweder T-Amp oder den Onkyo laufen lassen kann d.h. entweder oder und nicht beides gleichzeitig.

Liegt das jetzt am Onkyo, dass der den integrierten Verstärker automatisch abschaltet, wenn was am PreOut dran ist? Und wenn er das macht gibt es wohl keine Lösung oder?

Danke euch!! Ich weiß, ich missbrauche schon wieder den Thread tongue Aber vllcht. hilft es ja auch Zukünftigen, die sich hier durchlesen. smile

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Onkel_Phil
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.01.2012
Beiträge: 108
Wohnort: Berlin


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2016 10:01 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,

kann natürlich sein, dass Onkyo das so umgesetzt hat.
Hat der ggf. sowas wie ein Line Out? dann versuch doch mal diese?!

Andere Frage, deine Basseinheiten haben eine passive Weiche?

gruß
Phil

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ue
advanced





Anmeldungsdatum: 11.10.2014
Beiträge: 13


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2016 10:56 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Insgesamt handelt es sich um eine I3 Eco, also ja bzgl. der passiven Weiche.

Einen Line-Out hat er, ich werd den mal versuchen.

Noch als kleine Info, am Onkyo 9070 lassen sich die I3 Eco nicht betreiben, sondern er
schaltet ziemlich zügig aus Schutzgründen ab. Das hängt sicherlich mit der Impedanz zusammen.
Es wundert mich nur, dass sogar ein alter Avr von mir ohne solche Allüren die Eco antreibt und der T-Amp sowieso. Wie es aussieht, hat der Onkyo 9070 einfach ein paar "Schutzsachen" drin bzgl. niedriger Impedanzen, aber auch das mit dem Pre-Out ist echt nervig..

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 123
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2016 11:25 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Line Out würde ich lassen, da das Signal da mit voller Lautstärke raus kommt, und keine Möglichkeit besteht diese zu regulieren.
Was gehen könnte, wäre:
Signal ganz normal rein gehen, dann mit einem Y-Stecker aus dem Pre-out raus, und dann jeden kanal jeweils in den Main In und in den T- Amp
Das sollte gehen, hast jedoch viele viele Steckverbindungen.
Dafür mit Lautstärkeregulierung.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ue
advanced





Anmeldungsdatum: 11.10.2014
Beiträge: 13


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2016 7:34 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der letzte Tipp hoert sich sinnvoller an, danke.
Das mit der gleichbleibenden Lautstärke wäre schon nervig.
Dann warte ich mal bis das Y-Kabel geliefert wird.

Was ich so sagen kann, wenn ich nur die I2 laufen habe. Ich habe ja schon mehrfach gehoert und verstehe auch warum es keinen Verstärkerklang geben sollte.
Aber ich muss sagen über den Onkyo hoeren sich die I2 besser an als über den alten Avr, auch im Gegensatz zu relativ gehobenen Avr's, die ich mal da hatte macht der Onkyo seine Sache besser. Es ist irgendwie das letzte Quäntchen was die Lautsprecher ,,geil" macht. Kann aber auch alles Einbildung sein smile.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1157
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do März 17, 2016 9:33 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« ue » hat folgendes geschrieben:
Was ich so sagen kann, wenn ich nur die I2 laufen habe. Ich habe ja schon mehrfach gehoert und verstehe auch warum es keinen Verstärkerklang geben sollte.
Aber ich muss sagen über den Onkyo hoeren sich die I2 besser an als über den alten Avr, auch im Gegensatz zu relativ gehobenen Avr's, die ich mal da hatte macht der Onkyo seine Sache besser. Es ist irgendwie das letzte Quäntchen was die Lautsprecher ,,geil" macht. Kann aber auch alles Einbildung sein smile.


Hast Du schon mal Deinen CD Player direkt an den T.Amp angeschlossen?
top

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1157
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Nov 30, 2016 9:24 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mal wieder ein kleines aber klanglich großes Update:

Habe mir einen gebrauchten Advance Acoustic X-I 120 zugelegt.

Ich muss gestehen, dass ich diesen Wandlergeschichten bisher nicht so deutliche Klangunterschiede zugetraut habe!
Viel Frust und Fragezeichen haben sich in Luft aufgelöst und es macht endlich richtig Spass, zu Hause Musik zu hören!
Die Musik ist klarer, lebendiger, dynamischer, satter, direkter
(und was es sonst noch für blumige Beschreibungen gibt) geworden!

Und dass der Wandler dafür verantwortlich ist hat auch der Test gezeigt,
ihn nur als VV zu nutzen und einen T-Amp als Endstufe anzuschließen.
Die S-150 macht ihre Arbeit, zumindest für meine Ohren, genauso gut!

Da die eigenen Endstufen des AA aber mehr als genug Reserven haben,
werden die beiden T-Amps vorerst in Rente geschickt.
Außerdem hat der AA zwei Kanalpaare, mit welchen ich das Bassmodul bequem von der Couch zu- oder abschalten kann.

Das Thema Umstöpseln für HK Betrieb hat sich auch erledigt, da ich mit Coax vom BD-Player auch in den AA gehen kann.
Zwar muss ich die Lautstärke der Rear LS dann separat am AV Receiver regeln,
aber das Verhältnis hat man schnell raus und wenn der Film läuft,
wird eh nicht ständig die Lautstärke geändert.
Im Gegenzug dankt auch hier der bessere Wandlerklang.

Meine Musikammlung kann nun wieder neu durchgehört und entdeckt werden! musik tanz
Läuft dann meist vom Laptop über USB.

(und nebenbei hört das Auge natürlich auch mit wink )

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1157
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Dez 25, 2018 6:58 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei meinem beiden S-150 läuft im Stereo Modus nur der linke Kanal.
Parallel funktionieren beide.
Mache ich was falsch, hat das jemand schon mal gehabt?
Ist irgendwie unwahrscheinlich, dass beide Amp denselben Defekt haben.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Onkel_Phil
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.01.2012
Beiträge: 108
Wohnort: Berlin


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Dez 25, 2018 10:28 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
frohe Weihnachten zusammen,
da hat wohl jemand zu den Feiertagen Zeit gehabt und die Anlage "umgerüstet"?
Ich tippe mal auf ein falsch angeschlossenes Kabel. Dachte die AMP sind "in stiller Reserve"?

Gruß

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1157
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Dez 26, 2018 2:39 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Jetzt wo ich wieder eine funktionierende Weiche habe,
arbeiten die T-Amps wieder.

Eigentlich habe ich alles andere bereits durch umstöpseln ausgeschlossen.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Onkel_Phil
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.01.2012
Beiträge: 108
Wohnort: Berlin


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Dez 29, 2018 5:23 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hm,
ich versuche mal einfach durch fragen dein Setup zu verstehen.
Die S-150 hat ja drei Modi: Stereo-Modus, Parallel-Modus, Bridged-Modus.
Alle werden ja über den kleinen Schieberegler gesteuert.
Stereo ist in der Mitte (soweit ich mich erinnern kann). ggf. schiebst du den Schalter zu weit nach rechts? Weil im Parallel- und Bridged-Modus wird immer nur Channel 1 verstärkt.

Ist Channel 2 bei dir der fehlende Stereo Kanal?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1157
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Dez 29, 2018 9:03 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja, Kanal 2 ist dann tot.
Der Schieber ist definitiv in der Mitte.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1157
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Apr 27, 2019 2:36 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bisschen was für´s Auge. (musste mal meine neue Softbox testen)

Image

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6595
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Mai 14, 2019 5:28 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

sehr schön ausgeleuchtet! Ich arbeite grade an neuen Designs in diversen Renderern und das hilft mir für das Lichtsetup. Hast du noch andere Ansichten?
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1157
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Mai 16, 2019 2:22 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kann gerne bei Gelegenheit noch welche machen.
Benötigst Du spezielle Ansichten?

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6595
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Mai 16, 2019 6:01 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

egal, Hauptsache exotische "Beleuchtung".
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0699s (PHP: 68% - SQL: 32%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]