Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Hörbericht einer 150000€ Anlage mit Wilson Audio Sasha Daw

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Chaosboy
senior member



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 19.12.2012
Beiträge: 77


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Jan 25, 2022 6:32 pm    Hörbericht einer 150000€ Anlage mit Wilson Audio Sasha Daw Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe mir letztes Jahr ja ein neues Stero Setup gebaut, auf Manfreds Wunsch durfte ich nichts hier dazu posten, sollte er seine Meinung doch mal ändern kann ich dazu gerne auch noch etwas schreiben. Ich habe mir von Manfred etwas Audiophiles gewünscht, weil mein Arbeitskollege ein paar von Avantgarde Acustics hat und meine denen in nichts nach stehen sollten. Er war vor kurzem hier und sagte nur, jetzt kann ich auch bei den großen mitspielen.
Kurzum, sein Bekannter hat diese teure Anlage, dort waren wir gestern Abend für etwa 1,5 Stunden, es wurde viel "gefachsimpelt" weswegen uns nicht viel Zeit zum hören blieb, weil er danach noch zur Schicht musste.
Keine Hobbys und steckt jeden Cent und freie Minute in sein Hobby, gut wer es braucht und es so intensiv betreiben möchte bitte. Fragt mich nicht nach Verstärker oder zu Spieler, das waren alles komische Namen die ich schon wieder vergessen habe. Die Kabel weiß ich noch, die sind von Schnerzinger die im Bereich zwischen 30und 40000 Euro liegen. Dann noch entstör Filter von selber Marke.
Gehört wurden unter anderem
Jeff Beck/ Brush with the Blues, Mickey Hart/the Gate of Däfos, Malia und Boris Blank mit Fever, Otis Taylor/ 3Days and 3Nights und Eva Cassidy mit Aint no Sunshine wobei ich das letzte mir gewünscht hatte da ich es zu Hause auch höre. Es wurde alles gestreamt und dann analog umgewandelt.
Was mir als erstes auffiel war, das sie im Bassbereich sehr dominant sind, für meinen Geschmack schon fast aufdringlich.
Bei allen Titeln ist es mir vorgekommen als wenn die Stimme verwaschen klingt.
Bei Eva war es besonders schlimm und es wurde gleich auf die Aufnahme geschoben, da ich das Lied ja auch öfter bei mir höre und ich fast alles über Spotify mache, hatte ich einen guten Vergleich. Evas Stimme ist bei mir Kristallklar und absolut präzise.
Ich will die Lautsprecher ja nicht schlecht machen, es kauft sich ja jeder was seinem Geschmack und Geldbeutel am nächsten kommt, aber ich bin froh das ich hier im Forum gelandet bin und ich stolzer Besitzer von Manfreds Schätzen bin.
@Manfred. Wo ich ihm sagte das meine Hochtöner auch in der Kaiser Kawero sind, kam als Antwort. Das ist aber ne Hausnummer biggrin
Ich weiß ja das mein Raum akustisch suboptimal ist, aber ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte mal das meine 2 Ladys mit den Wilson locker mithalten können.
Gruß Sven

_________________
Bei mir zu hören 3x I2 Regal und 2x I2 Stand an Yamaha RX-A 3030 und Yamaha BD-A 1040

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1176
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Feb 04, 2022 9:30 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei den Kabelpreisen kommen einem die Tränen.

Wenn jemand Wert auf schöne Kabel legt, zu viel Geld und sonst schon alles hat, bitteschön.

Das scheint aber nach Deiner Beschreibung nicht der Fall zu sein
und dann wünscht man, er hätte sich lieber ein paar rudimentäre Fakten aus dem Physikuntericht ins Gedächtnis gerufen,
statt diese von der Gehirnwäsche der High-End-Querdenker verdrängen zu lassen.

Vielen Dank für die Nennung der Titel!
Macht immer Spaß auch mal reinzuhören.

Raumakustik ist bei mir auch immer noch der größte Störfaktor, aber leider sind ergebnisrelevante Maßnahmen oft nicht mit dem Hausfrieden kompatibel. wink

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Franky
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 251


austria.gif

BeitragVerfasst am: Mo Feb 07, 2022 11:03 am    Re: Hörbericht einer 150000€ Anlage mit Wilson Audio Sasha D Antworten mit ZitatNach oben

« Chaosboy » hat folgendes geschrieben:
"und ich fast alles über Spotify mache"

Spotify und Audiophil geht das ?
Wie genau bringst du Spotify zu deinen Lautsprechern ?

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Chaosboy
senior member



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 19.12.2012
Beiträge: 77


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Feb 07, 2022 5:53 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Franky. Für den versierten und ambitionierten Musikliebhaber ist audiophil und Verbindung mit Spotyfi sicherlich ein rotes Tuch. Ich kann nur für mich sprechen/schreiben. Ich streame entweder über Handy zum Verstärker oder direkt über den Verstärker. Sicherlich hört man bei gewissen Titeln den Unterschied und ist auch kein Vergleich zu einem Streaming Dienst. Mein Blu-ray Player nimmt ja auch sacd. Soweit ich weiß ist von Stockfisch ja die cd von. Ich habe hier Nils Lofgren, Michael Hedges und dieverse andere cd‘s die ich aber gerne zum Vergleich nehmen möchte. Wenn ich das zum Vergleich nehme wenn sie an der Gitarre zupfen oder ich das reinsabbern höre wenn jemand da in die Trompete pustet, dann ist das für mich persönlich Audiophil, weil ich kann da nicht wirklich einen riesigen Unterschied hören, zumindest jetzt nicht, kann sich ja auch noch ändern, wenn ich die Raumakustik im Griff habe. Mein Arbeitskollege sein Gesichtsausdruck hat mir aber als Bestätigung gezeigt das es bei mir nicht soooo schlecht klingen kann, da die Lautsprecher eine absolut geile Bühne präsentieren und da habe ich auch das meiste über Spotyfi gespielt bis auf 2 cd‘s die er mitgebracht hat.
Gruß Sven

_________________
Bei mir zu hören 3x I2 Regal und 2x I2 Stand an Yamaha RX-A 3030 und Yamaha BD-A 1040

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0629s (PHP: 57% - SQL: 43%) | SQL queries: 21 | GZIP enabled | Debug on ]