Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Endlich wieder ein neues Projekt

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Di Sep 15, 2015 11:03 am    Endlich wieder ein neues Projekt Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
ich würde ja gerne schreiben nach langer reiflicher Überlegung habe ich mich entschlossen auch mal eine Zollersche Box zu bauen,
stattdessen heißt es:
eine zehntel Sekunde nachdem ich die LS von Manfred das erste Mal im Laden gehört hatte, STAND FEST ich brauch die Dinger auch.

So, und nun bin ich nach weiteren Besuchen im Laden und zig Telefonaten mit Manfred aktuell auf dem Stand das die CAD-Konstruktion fertig ist,
und ich schon mal einen Vorgeschmack auf die Box geben kann.
Ich denke ich muß nicht mehr viel zu den LS schreiben,
Da Bilder bekanntlich mehr als 1000 Worte sagen.
Aber Natürlich bin ich froh um jedes Statement oder Vorschläge.

Schnitt durch die Mitte
Image


Schnitt etwas vor der Mitte um die Versteifung zu sehen
Image


Schnitt hinter der MItte
Image


Schnitt Diagonal, Sicht auf die innere Rückseite
Image


Komplettbox mit Carbon Finish (Edelholz applikationen kommen noch hinzu weiß noch nicht genau wegen Muster)
Image


Hintere Ansicht komplett, hinten Blau eingefärbt um alles Sichtbar zu machen
Image


Transparente Ansicht
Image
Image


Meine Vertiefungen für die TMT werden etwas tiefer wie normal weil ich mir noch eine Abdeckung dafür machen will,
was dann in etwa so aussehen wird:

Image

Ich weiß es gibt Programme die das schöner darstellen, aber das haben wir an der Arbeit.
Für eventuelle Fragen stehe ich gerne zur Verfühgung.

_________________
Gruß Ich


Zuletzt bearbeitet von Meyham am Mi Sep 16, 2015 11:03 am, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
analog
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.01.2003
Beiträge: 1249
Wohnort: Jever


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Sep 16, 2015 6:10 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Schönes Projekt. top Bin gespannt auf das Endergebnis.
_________________
Ciao Jan

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Onkel_Phil
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.01.2012
Beiträge: 100
Wohnort: Berlin


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Sep 16, 2015 6:16 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,
Glückwunsch.... (ein Süchtiger, smile)
Die Skizze weck schon ein leichtes Kribbeln in den bastelwilligen Fingern.
Ich hoffe hier viel von den Baustufen zu lesen, inkl. Bilder (Bitte!).

Gibt doch es ein paar mehr Fakten?
Ich tippe auf vier Wege?
Welcher HT, aktiv/passiv etc.

Gruß aus Berlin
Philipp

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Sep 17, 2015 9:56 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
Oh ja, das kann man so sagen.
Hätte ich nicht wenigstens die Imags2 hier am laufen, würde ich wahrscheinlich komplett durchdrehen.
Ja Natürlich wird es Bilder etc geben,
ich konnte mich ja selber Monate Lang durch schöne Bauberichte wühlen.

Ja HT war ich mir auch nicht sicher, und mußte deswegen nochmal zu Manfred in den Laden.
Und Ja, was soll ich sagen? Den Unterschied gehört und es war klar es mußte ein RAAL Bändchen sein. (hatte gehofft ich würde den Unterschied nicht hören, aber der Unterschied ist einfach zu deutlich)

Die beiden unteren Kammern sind gleich Groß, nur weiß ich jetzt nicht, ob man dazu 2,5 Wege oder 3Wege sagen würde.
Da sich ja der Frequenzbereich nicht "überlappt" würde ich mal Sagen 3 Wege.

Und auf jeden Fall Aktiv Betrieb. Macht mich einfach Flexibler.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Sep 17, 2015 12:03 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Auf die Umsetzung bin ich ja mal sehr gespannt!
Sind die Fähigkeiten dafür eigens vorhanden, oder muss externe Unterstützung zurückgegriffen werden?

Bitte Bilder von den Zwischenschritten nicht vergessen! biggrin top
(weiß noch wie das bei mir damals war, viel zu kribbelig um ständig Bilder zu machen...)

Soll das Finish Echt-Karbon werden?
Ist natürlich eine polarisierende Oberflächenoptik.
Evt. würde ich doch etwas Zeitloseres nehmen,
um der Gefahr des Sattsehens bzw. Anpassungszwang an räumliche Veränderungen zuvor zu kommen.
(black is beautiful...)

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mo Sep 21, 2015 4:12 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ne, handwerklich mach ich mir da keine Sorgen, bin gelernter Modellbauer.
Muß nur auf die Zusammenarbeit mit meinem Chef hoffen, da ich die Dinger Fräsen möchte.
Ja da hab ich auch noch Angst, das ich auch so hibbelig bin und immer nur am Ende Bilder mache.
Ja soll Echt-Carbon werden.
Wollte halt was realisieren wo ich das Gelernte auch mal umsetzen kann. Carbon wird ja im Prinzip nur Oben und Seitlich,
Vorne und Hinten wird Schwarz, mit einem ca 2cm Rand zu den Seiten und Oben hin.

Mit den Ringen wird es schon mal kein Problem geben, da kann ich ne Maschiene von uns dafür benutzen,
und zur Herstellung bin ich eh nur an der Drehbank.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6479
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Sep 30, 2015 3:45 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kannst du mir die Daten der Boxen mal als original file schicken, ich denke, das kann ich importieren und optisch besser bearbeiten. Bitte an meine e-mail.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
AndiTimer
senior member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beiträge: 50
Wohnort: Erbach


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 16, 2015 9:56 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ui interessantes Projekt, bin mal auf die Berichte dazu gespannt, dürfte ja mächtig Power haben das Teil...

Gruss
Andi

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Dez 20, 2015 12:03 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie sieht's eigentlich bei diesem Projekt aus?
_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
DrStenau
junior member





Anmeldungsdatum: 24.05.2009
Beiträge: 48


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Dez 20, 2015 2:29 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mich würde ja mal die Abmaße interessieren.
Auf welcher Höhe liegt der HT?

Gruß

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Dez 20, 2015 4:51 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi
Ja is etwas auf der Strecke geblieben. Erst Umzug und aktuell spielt mein Chef mir nicht unbedingt in die Karten,
Habe zwar die Erlaubnis dies bei uns zu machen, jedoch aufgrund der aktuellen Arbeitslage nicht die Zeit (nach der Arbeitszeit) dies umzusetzen.
Und die Drehbank ist erst seit dieser Woche wieder Einsatzbereit.

Der HT liegt bei 125cm mit Standfuß ca 127cm.
Jedoch kann ich durch den Standfuß die ganze Box nach vorne oder hinten neigen, (muß man dann gucken was für meinen Raum am Besten wäre.


Ach, bevor ich es vergesse. Hat Jemand Erfahrung mit der Kombination Lautsprecher und Kunststoff-Blockmaterial?
Diese Idee kam unserem Werkstattleiter, Blockmaterial statt MDF zu nehmen, zwecks Fräsbarkeit.
In der Theorie müßte es mindestens gleich oder besser dafür geeignet sein, Weiß es halt nicht sicher, Nachteil wäre halt der Preis.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Dez 21, 2015 7:51 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei entsprechender Wandstärke sicherlich eine Option.
Nehme aber auch an, dass das aus Preis- und Imagegründen (Plastikbox)
noch keiner gemacht hat.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
timberfan
advanced



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 29.01.2010
Beiträge: 12


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mo Dez 21, 2015 8:05 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Verwendung von MDF auch bei nahezu allen Fertigboxen (zuvor wurde Flachpress- = Spanplatte verwendet, selten Furniersperrholzplatten), dürfte neben dem geringen Preis und der hervorragenden Bearbeitbarkeit von MDF vor allem auch dem relativ hohen spezifischen Gewicht von ca. 720 kg/Kubikmeter geschuldet sein. Dadurch lässt sich die Box nicht so ohne weiteres in (Eigen-)Schwingung versetzen, ist also klangneutraler. Ich bin mir sicher, bei ähnlich hoher Dichte eignet sich Kunststoff genauso gut.
Manfred hat dazu bestimmt seine Erfahrung, vielleicht gibt er seinen Rat?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6479
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Dez 22, 2015 1:32 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich denke vom PreisLeistungsverhältnis ist MDF (das gute!!) nicht schlagbar.
Alles andere liegt bestimmt beim 3-10 fachen Preis, 22mm Acryl zB.

Kunststein wäre evtl noch interessant...

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Di Dez 22, 2015 1:37 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja da ist MDF besser, was den Preis angeht.
Ich meine ja kein Kunststoff den man z.B. im Baumarkt bekommen würde.
Bin ja Selbst Modellbauer, da gibt es spezielle Blockware.
Die sind dann unterschiedlich "Gefüllt"
Das ganze gibts als extrem mit Aluminium Gefüllte Blockware die dann ungefähr die doppelte Dichte hätte wie MDF.

Ich denke halt die Vorteile wären:
-komplett unempfindlich gegen Feuchtigkeit
-kann sich dadurch nicht verziehen
-keine "saugende" wirkung bei schnittkanten
und daher perfekt zu lackieren.

Alle Prothotypen in der Automobilindustrie sind aus diesem Material. Die müßen halt nur gut aussehen und nicht klingen, daher noch meine Verunsicherung.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Mai 05, 2016 8:53 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Entschuldigt, das ich so lange nichts von mir hören lassen habe.
Arbeits technisch ist viel Stress, und ich kann schlecht "Nein" sagen wenn ich dort meine Gehäuse fertigen möchte.
Das Projekt ist nicht auf Eis gelegt.
Werde mich am Wochenende in Münchem mal umschauen was es vielleicht für Alternativen bei der Äußeren Optik gibt, und dann gehts auch schon los.
Das Alu für die Ringe ist bestellt, denke ich kann bald ein paar Fotos einstellen.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
RaBe
advanced



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 24.02.2016
Beiträge: 14
Wohnort: Bottrop


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 16, 2016 6:17 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Meyham!

Deine Vision gefällt mir sehr gut!

Schade, dass Du uns nichts Neues berichten kannst. Wäre schön für alle Interessierten und natürlich besonders für Dich, wenn es hier weiterginge.

Gruß, Ralf

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Di Okt 17, 2017 3:13 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
ich weiß ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen.
Ich wurde an meiner Arbeit immer wieder vertröstet, das es aktuell nicht möglich sei (zu viel Arbeit aktuell)
dafür hatte ich auch immer Verständnis, aber jetzt ist dann doch der Zeitpunkt angekommen, wo ich nicht mehr länger warten will.
Habe die ganze Zeit nicht damit angefangen weil ich genau wusste wenn ich jetzt ein "Provisorium" baue,
wird das "Original" noch länger auf sich warten lassen, wenns überhaupt noch gebaut wird (jeder kennts: Nichts hält so gut wie ein Provisorium)

So, habe ich aber jetzt doch angefangen, mit mir möglichen Mitteln (Schreinerfertigkeiten und Werkzeug) eine "fast" Rechteckige Gahäuseform zu bauen.
Und möchte euch diese natürlich nicht vorenthalten, Fragen dürfen natürlich wie immer gestellt werden.



Image

Image

Image

Image

Meine beiden Schablonen:
Image

Image

Vorher / Nachher
Image

Testweise zusammen gelegt:
Image

Und kleiner Tipp, kauft euch keinen Wendeplattenfräser bei EBAY. nach ca 1,5cm ist mir die eine Wendeplatte um die Ohren geflogen
Image

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6479
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Nov 01, 2017 11:29 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

gibts schon neue Fotos? Hab die letzte Woche mehrmals die Synopsis 3 im Laden mit Synthimaterial vorgeführt. Da erwartet dich ein Monster Sound.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 2:43 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es geht weiter mit den BR- Kanälen:

Image

Image

Image

Image

So kann man sie dann zusammen leimen:
Image

Image

Image

Image

Image

nach dem Drehen:
Image

fertig abgerundet:
Image

Die 4 großen kanäle habe ich dann doch ohne vorheriges bearbeiten gemacht ( radius und wandstärke) weil das hinterher doch besser geht:
Image

zu meinem leidwesen, war unser Meißel zu kurz so das ich alle 4 langen kanäle durchschneiden mußte und nach dem drehen wieder zusammen leimen:
Image

dies ist der aktuelle Stand der Kanäle, da ich doch erstmal das Gehäuse Fertig bekommen will und dann die Kanäle weiter mache (pro Kanal-stück leider 1 std Dreh arbeit)

hier leime ich die 2 extra Volumen ein für Hochtöner und Frequenzweiche:
Image

Die Versteifung für die Trennbretter:
Image

Das gehäuse für Die Terminals:
Image

Diese Einzelstücke werden dann zu Säulen gedreht die Beide außenwände miteinander Versteifen sollen:
Image

Image

Image

eigentlich wollte ich noch eine art "V" versteifung anbringen, wusste aber nicht wie ich das mit dem Positionieren machen soll,
das beide Enden auch auf der Seitenwand dann Anliegen. Somit wurde aus dem "V" ein "K" und schon hatte ich eine Positionierungskante:
Image

Image

Image

Alle möglichen (von der höhe her) Schnitte per Kreissäge gemacht, danach gings mit der Bandsäge weiter:
Image

Image

bischen rund schleifen:
Image

Vorsichtig auseinander hebeln:
Image

natürlich muß noch ein schöner Radius dran:
Image

so, dann können sie auch schon verleimt werden:
Image


Achso, zu Manfred
Ja ich bin auch schon tierisch gespannt, die 3er hab ich ja selbst noch nie gehört, ich hoffe ich darf noch hier wohnen bleiben wink

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 6:00 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das gibt mal ne Männerbox! Hoffentlich spielt der Raum hinterher mit!
Die gedrehten BR Kanäle gefallen mir sehr gut.
Ein Projekt ganz nach meinem Geschmack.
Ich hoffe wir werden weiterhin mit Fotos versorgt, auch wenns nur wenige ansehen.

Aus welchem Petersberg kommst Du denn? Gibt ja doch einige in DE.
Wenns nicht so weit ist würde ich das Ergebnis gerne mal hören.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Onkel_Phil
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.01.2012
Beiträge: 100
Wohnort: Berlin


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 8:32 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

seeehr cool!
Glückwunsch zu der Umsetzung.
Da wird man (im positiven Sinne) ein kleines bisschen neidisch. smile

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Nov 04, 2017 11:50 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

komme aus 36100 Petersberg bei Fulda
und natürlich sind Hörsessions gerne willkommen.
muß nur vorher abklären ob ich dafür die Mitmieter in den Urlaub schicken muß, oder obs ne Tafel Schokolade schon richten kann.
Imag 2 Stand war bis jetzt jedenfalls kein Problem.

Ja bin auch schon gespannt wie ein Flitzebogen.
Ich weiß selbst das ich mir in manchen Sachen zu viel Arbeit gemacht habe, aber bei der Arbeit kam der Spaß an der Arbeit selbst,
sodass die Lange Bauphase doch etwas besser zu ertragen ist.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Dorian
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 01.04.2009
Beiträge: 101
Wohnort: 91448 Emskirchen


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Nov 05, 2017 2:42 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Servus,

meinen tiefsten Respekt!!

Sehr Geil bia

_________________
Gruß
Michael

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Freaky
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 06.03.2008
Beiträge: 345
Wohnort: Rösrath


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Nov 05, 2017 8:00 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wow, perfekte Arbeit!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
RaBe
advanced



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 24.02.2016
Beiträge: 14
Wohnort: Bottrop


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Nov 05, 2017 9:42 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Vorab schon einmal meinen Respekt!

Ich werde diese interessante Story gewiss weiter verfolgen.

Gruß, Ralf

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6479
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 10, 2017 1:42 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

so muß das sein, vom Müllstapel des nachsten Händlers irgendeine -50% Versagerbox, die gleich danach als Mark5 Version zum erneuten Mondpreis angeboten wird, haben wir doch schon zuviele.

Ich würde mal gerne wissen wie sich so ein Kunde vorkommt ?
Alle 2 Jahre sind die Boxen plotzlich viel besser, weil der Entwickler plötzlich entdeckt was er zuvor nicht berücksichtigt hat? LOL

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
michaellang
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 27.01.2003
Beiträge: 1533
Wohnort: 06484 Quedlinburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Nov 11, 2017 5:23 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Leider kann sich nicht jeder so superbe Gehäuse bauen.
Mir reichen die Standardgehäuse der Fertigversion freilich aus. Aber man kann bei dem Projekt schon neidisch werden....

Lautsprecher im allgemeinen können nur wirklich besser werden durch Einsatz besserer Chassis (hochwertiges resonanzarme Gehäuse vorausgesetzt) und geeigneter Weichenauslegung. Das Prinzip bleibt im Prinzip immer gleich.
Fortschritt sehe ich da eigentlich nur bei Aktivkonzepten mit digitaler Ansteuerung und entsprechenden Eingriffsmöglichkeiten über DSPs in Punkto Raumkorrektur/Abstrahlcharakteristik.

Michael

_________________
Gruß,
Michael
************************
Quelle: Macmini+Amarra3 über Oppo105D tuned by Dr. Gert Volk an Magnat RV3; Lautsprecher: Synopsis2, Kabel: QED Gen. Silver Spiral + Dynavox Flachband, Netz: Kachina by Pivane Accoustic über Netzfilter Bada

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Nov 16, 2017 1:00 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Neue Bilder werden wohl noch ein wenig dauern,
habe das Problem, das ich die Bilder am Handy verschoben habe und jetzt sind sie 0kb groß.
Am Handy selber aber original Größe wenn ich über das Programm schaue mit dem ich auch verschoben habe.

Falls jemand dieses Problem kennt, darf er sich gerne melden.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Nov 18, 2017 12:38 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Falls nix mehr geht und Du sie auf dem Handy aber noch in Fullscreen anschauen kannst,
dann kannst Du sie auch noch per Screenshot kopieren/sichern.
Meist haben ja die aktuellen Smartphone Displays ausreichend Auflösung für eine Web-Darstellung.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.1237s (PHP: 67% - SQL: 33%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]