Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 SYNOPSIS AUDIO Vorstellung

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Okt 07, 2013 1:52 pm    SYNOPSIS AUDIO Vorstellung Antworten mit ZitatNach oben

mit kleiner Verzögerung stelle ich euch heute die SYNOPSIS Lautsprecherlinie vor.
Sie entstand nach fast 9 Jahren Beschäftigung mit diversen Kit-Konzepten, und ist eine Idee meines Sohnes, er vertreibt sie auch und baut sie zusammen.


SYNOPSIS ist ein modulares Konzept, man kann mit der SYNOPSIS1 preiswert einsteigen, und je nach Bedarf aufrüsten, am Ende wird das System sogar mit Ultimate Solution Subwoofer lieferbar sein.

Hier also in Details:
Wir haben unseren eigenen RAAL Bändchen Hochtöner machen lassen, eine angepasste Version, mit runden Flansch, und zwar identisch mit dem normalen Kalottenhochtöner aus der Imagination Serie (ja, es wird einen I2 Aufrüstsatz geben nur für die treuen alten Kunden die z.B. eine I2 oder I3 haben ca. 500 das Paar RAAL HT).

Somit kann die Box wahlweise als "audiophile" Bändchen Version ODER als Heimkinoversion gekauft werden.
Das RAAL Bändchen hat 2 Übertragereingänge, wie sie auch im 7020 XR existieren, damit kann man Impedanz und Pegel anpassen.

Man kann mit der einfachenSYNOPSIS 1 (Kompaktbox 50x20x35) einsteigen, und später eine Basseinheit hinzuaddieren = SYNOPSIS 2 (Konzept wie ATMOSPHÄRE3).
Die Spitzenversion SYNOPSIS 3 hat DUAL-BASSEINHEITEN, gespiegelt und sieht wie eine IMAGINATION 4 aus.

Das System ist für Passivbetrieb ausgelegt. Wegen der ultraleichten Bässe funktioniert das auch gut, die Weichenteile sind halt teuer.

Natürlich könnten man das Sytem, auch aktivieren, dazu will ich aber eine passenende 4-6 Kanalendstufe mit integrierter DSP Weiche /Raumentzerrer entwickeln. Das wird aber bestimmt 1 Jahr dauern.

Zuerst kommt später noch ein 15-35 Hz SYNOPSIS 15" Subwoofer, der dann wirklich extreme Pegel kann. Den kennen ja schon einige (U.S.SUB)

Da es sich hier um Fertigboxen handelt, sind aufwändige Verstrebungen im Innern, alles perfekt verarbeitet, von einem professionellen Gehäusehersteller in Polen, wahlweise auch mit Bespannrahmen (unsichtbare Magnethalterungen).
Wer unsere A4 im Laden schon gesehen hat, weiß, welche Qualität das ist.

Die Bass Box hat ein schräge Frontplatte. Ich hoffe, das kann man in der Simulation sehen. die ist unten 40cm tief und oben 35cm. Ohne Sockelplatte 70 cm hoch.
Die SYNOPSIS 2 ist also 125 cm mit Sockelplatte.
Das SYNOPSIS3 System 195cm hoch !!!!

weitere Infos kommen, lieferbar in ca 4 wochen... rechtzeitig vor Weihnachten...


Zuletzt bearbeitet von M am Do Apr 06, 2017 12:40 pm, insgesamt 10-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Okt 07, 2013 1:54 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hier die SYNOPSIS 3 Version

Image

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Okt 07, 2013 1:55 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hier die SYNOPSIS 2 Version

Image

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Okt 07, 2013 2:10 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hier die SYNOPSIS 1 Version

Image

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Okt 07, 2013 2:24 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

die Bilder sind ja nicht echt, live sieht das besser aus, aber man bekommt schonmal einen Eindruck.

Lieferbar ist Schwarz und Weiß seidenmatt
und mit Aufpreis echter Klavierlack
Im Foto unten seht ihr, wie das aussehen wird (das ist nicht unsere Box).
Holzfurniere sind nur die Ausnahme.

Image

Wie schon erwähnt, es gibt gegen Aufpreis auch Bespannrahmen.


Zuletzt bearbeitet von M am Sa Jun 04, 2016 2:01 pm, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Okt 07, 2013 7:21 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

SYNOPSIS gibt es NUR IM DIREKTVERTRIEB, also vom Hersteller direkt an den Kunden, sonst wären die Boxen min. 300% teurer

hier die Preise für SYNOPSIS AUDIO Lautsprecher in mattschwarz oder -weiß


SYNOPSIS Preise ab 2016 (am 1. Jan neu eingetragen)
SYNOPSIS 1 seidenmattschwarz oder seidenmattweiß 1300€ Paar mit Bespannrahmen!
SYNOPSIS 1 RAAL seidenmattschwarz oder seidenmattweiß 1800€ Paar mit Bespannrahmen!

SYNOPSIS BASS-Einheit mit Sockelplatte, seidenmattschwarz oder seidenmattweiß 1700€ Paar mit Bespannrahmen!
SYNOPSIS 1 Klavierlack schwarz oder weiß 1700€.- Paar
SYNOPSIS 1 RAAL Klavierlack schwarz oder weiß 2200€ Paar!

Basseinheiten in Klavierlack erst ab Ende 2016
Furnierte Versionen ca 20-30% Aufpreis.


Zuletzt bearbeitet von M am Sa Jun 04, 2016 2:11 pm, insgesamt 6-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Indexler
junior member



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 24.01.2009
Beiträge: 38


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi Okt 09, 2013 5:47 pm    synopsis Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Manfred

das System gefällt mir sehr gut. Sind da die gleichen Bändchen verbaut wie in der Atmo ?
Wenn das hier nicht besprochen werden sollte Bitte verschieben.

Gruß Thomas

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
El_Doz
Stammgast





Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 239
Wohnort: Schaafheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Okt 10, 2013 7:04 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi!

Ich bin zwar nicht Manfred, aber das sollte Deine Frage beantworten:
« M » hat folgendes geschrieben:
Es ist ein modulares Konzept, das zuerst eine kompakte Box mit Raal HT beinhaltet (wie A2 Regalbox).


Grüsse
Frank

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Hendrik
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 26.07.2008
Beiträge: 710


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Okt 10, 2013 8:12 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ab wann kann man die LS in Heidelberg Probehören?
_________________
Beurteilungspegel 95 dB und mehr

Gehörschutz bereitstellen und Publikum das Tragen empfehlen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype NameICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Okt 10, 2013 11:30 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

die synopsis 1 jetzt schon, die fertige Box in ca 3-4 Wochen...
Das Bändchen habe ich zusammen mit RAAL passend entwickelt. Das ist eine runde Version. Das gibts sonst nicht zu kaufen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
bumble
Stammgast





Anmeldungsdatum: 02.01.2012
Beiträge: 112
Wohnort: Bad Dürkheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Okt 10, 2013 3:01 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wird die Synopsis 3 dann auch bei dir zu hören sein ? Dank Baukastensystem müsste das ja problemlos gehn wenn du genug Bausteine lagernd hast.

Da die Synopsis 2 ja meiner I3 recht nahe kommt würd ich da gerne mal den Zugewinn von nochmal 2 Bässen hören.

Klingt der Raal exakt wie der in der A2 ?

_________________
Grüße aus der Pfalz
Stephen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 11, 2013 10:56 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ja, wenn die Boxen fertig sind, werde ich das hier berichten.
Wir diskutieren nur noch über Furniersorten ... Chassis FW usw liegen hier schon lange. Leider muss ich mir Gehäuse in Polen fertigen lassen, damit der Preis nicht total überzogen ist.
Meine Idee ist ja, nur wenig über dem Bausatz + fertige Gehäuse Preis anzubieten.
Stephen, deine Konstruktion ist zum Teil auch in diese endgültige Entscheidung eingeflossen. Mir wurde im Laden klar , dass wir statt Hardcore High End lieber den gleichen Anspruch in diese "unter 3000" Paar Klasse geltend machen sollten. Und erstmal keine SchnickSchnack Klavierlack Gehäuse.
Es geht um bezahlbare Produkte, im Direktmarketing und in überschaubaren Stückzahlen. Wir können eigentlich nur max 20 Boxen im Monat herstellen, alles wird hier in Heidelberg von Ruben zusammengebaut.
Wir gehen aber von deutlich weniger aus. Du kennst ja den Laden.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
michaellang
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 27.01.2003
Beiträge: 1530
Wohnort: 06484 Quedlinburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Okt 17, 2013 4:59 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Manfred.
Abgesehen von Design und dem speziellen Hochtöner. Inwiefern unterscheidet sich das Konzept von den Imagination?
Bis auf den Hochtöner benutzt Du die selben Treiber oder?

Ansonsten sehr schöne Lautsprecher zu einem ordentlichen Preis für Fertiglautsprecher.

_________________
Gruß,
Michael
************************
Quelle: Macmini+Amarra3 über Oppo105D tuned by Dr. Gert Volk an Magnat RV3; Lautsprecher: Synopsis2, Kabel: QED Gen. Silver Spiral + Dynavox Flachband, Netz: Kachina by Pivane Accoustic über Netzfilter Bada

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 18, 2013 11:37 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Andere Weichen (Abstimmung mehr >Stereo, vor allem im BassADDON), andere Beschichtungsvariante (zugunsten etwas weniger obere Mitten).
Liefertermin ist Mitte November, also noch gedulden.
Alle Varianten sind sofort danach aufgebaut und ständig zu hören/sehen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
stephanr1
junior member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 27.05.2008
Beiträge: 30


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Dez 04, 2013 8:08 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Manfred.

Stehen mittlerweile alle 3 Synopsis Versionen im Showroom?
Fotos?

Danke für Dein Feedback.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
stephanr1
junior member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 27.05.2008
Beiträge: 30


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Dez 04, 2013 7:06 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gut Ding will Weile haben...

Da ich (nach Hörprobe bei Dir im Laden) damit liebäugle 2x Synopsis II und 3x Synopsis I als HK-Version zu erwerben eine Verständnisfrage:

Von wegen "modular" und "passiv" gehe ich mal davon aus, dass das Basselement und die drauf stehende Synopsis 1 jeweils separat von der Endstufe angesteuert werden müssen.
Habe eine Nuforce 7-Kanal-Endstufe - soweit stehen genügend Kanäle zur Verfügung. Als Vorstufe und Universalplayer fungiert bei mir der Oppo 105.

Frage:
Fungiert die Basseinheit der Synopsis 2 dann als Sub oder als Front L/R?
Wenn als Front: wie verkabel ich die draufstehende Ier?
Wenn als Sub: mit den beiden Basseinheiten und meinem aktiven 18" Sub hätte ich dan 3 Subs. Dann 2x Y-Kabel für Sub, oder mit Behringer, oder...????

Sorry - stehe da grad völlig auf den Schlauch.

Gruß,
Stephan

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 12:41 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

die SYNOPSIS Basseinheiten sind natürlich eher für Bässe über 35 Hz gedacht, bzw auch für tiefe Bässe wenns nicht allzulaut sein muss.
DAS GESAMTE SYSTEM IST PASSIV!
Es gibt ja in 3 Monaten für ganz extreme Heimkinoanwendungen einen extra Subwoofer auf Basis des U.S Subs. Der! wird dann aktiv betrieben.

Du schliesst also auch ein Synopsis2 oder3 als Frontlautsprecher an, aber mit Übernamefrequenz 40 Hz (Highpass oder Hochpass).
Du kriegst so den ultimativen Kick bei 40-80 Hz weil da ja alle 4 bis 6 Treiber laufen.
Und das mit unter 15g Membranmasse... besser gehts nicht....

Seit gestern abend steht die erste SYNOPIS Basseinheit. Heute schrauben wir die SYNOPSIS 1 zusammen und morgen ist das System fertig zu Vorführung.

Und der erste Hörtest lief mit DarkKnight Filmmusik , da kommt heftig Bass rüber ...auch ohne Sub.

Also alles Vorführbereit ab Samstag!
ich lösche jetzt die Zwischenfragen wegen Liefertermin raus

erste Fotos heute Abend ab 21 Uhr

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 3:27 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

evtl stelle ich um 18 UHR!!!!
einen Livestream hier rein und ihr könnt per LIVE webcam sehen,
was wir Vorführbereit haben, heute bauen wir die fertig, in diesem Furnier:
http://www.sg-veneers.com/Bambus.166.0.html
Ausserdem ist seidenmatt weiß und Nußbaum lieferbar.
Schwarze Gehäuse kommen alle erst nächste Woche!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
stephanr1
junior member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 27.05.2008
Beiträge: 30


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 3:47 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Okay - grundsätzlich habe ich das Prinzip verstanden, habe aber trotzdem nicht den leisesten Schimmer wie dann die Anschlusskonfiguration funktionieren kann.

Darf ich mal laut (und evtl. dumm) für eine Synopsis 2 denken?

So würde m.E. zumindest theoretisch ein Tonsignal rauskommen:
1. Basseinheit und Topteil werden an je einen Endstufenkanal angeklemmt.
2. Per Y-Kabel führe ich dann die beiden Endstufenkanäle zu einem Kanal zusammen.
3. Dieser eine Kanal wird dann an meine Vorstufe Front links bzw. rechts angeklemmt.

Eine aktive Trennung der Frequenzen wie von Dir beschrieben kann dann aber nicht stattfinden. Also kann doch nur noch ein weiteres Gerät zwischen Vor- und Endstufe den Part übernehmen. Ghee ich also richtig in der Annahme, dass hier wieder eine Behringer CX-2310 gem. diesem Anschlussplan http://www.audiovideoforum.de/viewtopic.php?t=2634&sid=0ac57b31f7324c5567298dc7bbfddf97 eingeschliffen wird?

Danke für die Unterstützung bei meinem Verständnisproblem.

Gruß,
STephan

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1091
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 4:28 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie hier:

http://www.audiovideoforum.de/viewtopic.php?t=2634&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

Du tauschst nur die I2 gegen die komplette Synopsis.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
stephanr1
junior member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 27.05.2008
Beiträge: 30


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 4:48 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

I2 gegen komplette Synopsis II wäre m. E. nicht korrekt.
Dann müssten Bassteil und Topteil der Synopsis II ja weichentechnisch eine Einheit bilden und würden auch nur von einer Endstufe angetrieben.

Gem. dem von Dir (und mir....) verlinkten Anschlussplan, entspräche die I2 doch der Synopsis I (Topteil der Synopsis II) und die beiden Subs vom Anschlussplan entsprächen dann der Basseinheit der Synopsis II.

Oder verstehe ich da was falsch?
Zumindest habe ich das "modular" von Manfred so verstanden, sonst könnte man eine Synopsis I ja nicht einfach durch kauf der Basseinheit zu einer Synopsis II machen.

Rolling Eyes

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 5:12 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

doch man kann das nachträglich aufrüsten, es wird nur etwas billiger, wenn man gleich die Synopsis 2 kauft... Also wer will kann mit der Synopsis1 einsteigen und dann je nach Raumgröße und Basswiedergabe das Bassteil später nachkaufen.
Die Synopsis 1 für 1300 Euro entspricht im wesentlichen der I2 ABER !!! extrem viel bessere Gehäuse mit doppelten RUNDUM - Innenverstrebungen! Ausserdem sind ALLE Schrauben(INBUS) mit eingelassenem Metallgewinde im MDF!!! Nix Spax...
+ es gibt gegen kleinen Aufpreis schwarze Bespannrahmen mit unsichtbarer Magnethalterungen, die schon in jeder Frontwand unsichtbar integriert sind.
Auch die kann der Kunde nachkaufen...
Ich wollte unbedingt den Ausgangspreis der normalen Synopsis quasi zum Bausatzpreis + Gehäuse + Fertigweiche + Zusammenbau anbieten. UND es ist MWST 19% darin enthalten. Das ist schon sehr knapp kalkuliert.

Zusätzlich gibt es noch die SYNOPSIS1 RAAL Version die allerdings wegen des RAAL High End Bändchens leider 500 Euro mehr kostet, und auch anders abgestimmt ist.
Diejenigen Kunden die direkrt A/GB Vergleiche im Laden gemacht haben konnten das alles nachvollziehen.
AUDIOPHILES MUSIKMATERIAL vorausgesetzt...


Zuletzt bearbeitet von M am Sa Jun 04, 2016 2:13 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
stephanr1
junior member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 27.05.2008
Beiträge: 30


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 8:21 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Auch auf die Gefahr dass hier etwas zu strapazieren - aber...:

Auf dem Bild meine ich zu erkennen, dass je ein LS-Kabel zum Top-Teil, und zur Basseinheit geht. Ergo gehe ich bei der Synopsis 2 von 2 Lautsprechern aus je Seite.

Manfred - kannst Du das bitte bestätigen?

Wenn hier im Norden nicht so'n Scheiß Wetter wäre würde ich morgen früh bei Ladenöffnung vor der Tür stehen und mir das selbst anschauen...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 8:45 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ja das ist richtig, wir haben eine passive Bassbox bis 120 Hz ca ( neue Weiche)
die wir grad als Lautsprecher B angeschlossen haben und die SYNOPSIS 1 RAAL als Lautsprecher PAAR A auf dem Block 2x 40 Watt Receiver! Somit kann ich nur die S1 vorführen und den Bass zuschalten als A+B. Was auch deutlich besser klingt. Und selbst dieser Standard Receiver (Block CVR 100 altes Modell) macht das problemlos...
Mit dem CVR 100 führen wir immer vor, weil der schön bequem A/B Umschaltung per Fernbedienung macht. Links daneben steht ein neuer 2x 100Watt Vollverstärker der noch mehr kann.... den nehm ich dann für die Synopsis 3 Variante. Sonst läuft der Stream und die Musik über ein ATOM Micro PC der steht links neben dem Amp und eine extrene 2TB Musik Harddisk.
Es läuft Infected Mushroom Vicious Delicious...

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 8:49 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

der Micro PC lässt kein HD Streaming zu, der steht im Laden nur als Musikserver und um eben mal zu googeln.
Falls das Anklang findet könnte man aber HD streaming einrichten (1280x720, jetzt ist das 640x360) und den Klang auf 128kBitAAC hochsetzen. Der Sound ist im Moment extrem low bei 64kBit

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 8:57 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Image
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 9:01 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Image
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 9:10 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Image

wir hatten noch nicht alle schwarzen Inbusschrauben hier, nur eine spezialschraube die oben im RAAL HT sitzt, mit Flachkopf.
In der Serie sind nur diese Schrauben drin.....

und die vielen Kabel haben damit zu tun, dass die weiche noch ausserhalb sitzt, also ignoriert die Unordnung das war etwas hektisch heute, und ich hab da schnell geblitzt, damit ihr die Verarbeitungsqualität der Gehäuse sehen könnt.
die schwarzen Sockelplatten zeigen gut wie das schwarz seidenmatt Gehäuse später aussehen wird, das ist sehr edel und richtig gute Farbe, mit mattem Glanz...
In beiden Gehäusen sind 4 M8 Gewinderampamuffen drin für spikes, die ich aber nicht in meinen Glanzgranitboden ramme, deshalb die Gummipuffer unten.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
stephanr1
junior member



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 27.05.2008
Beiträge: 30


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Dez 06, 2013 9:23 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sehr gelungen, Manfred. Glückwunsch!

Kannst Du mir bitte eine PM schicken, wenn Du die schwarzen Gehäuse im laden hast? Danke.

PS Und die Totem rockt rein designtechnisch aber alles nieder - wirklich eine Schönheit!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6439
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Dez 07, 2013 11:43 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

wenn mans genau nimmt ist die Synopsis 3 Idee aus dem Erfolg der Atmospäre 5 entstanden. Die gespiegelten DUAL Basseinheiten verbessern den Bass im Wohnraum merklich, es ist nicht nur mehr Tiefbass sondern das kohärente Abstrahlverhalten und weniger Raumanregung sind eine Verbesserung . Wer mal die A5 gehört hat weiss, was ich meine. Die hat halt mehr VOLUMEN, 22 Liter pro Basstreiber! Die Synopsis 3 liegt bei 34 Liter für beide Bässe , also 17 Liter. Das ist schon 50% mehr als in der I2, also wenn die mal eingespielt ist kommen da auch 30 Hz mit Pegel!
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.2934s (PHP: 22% - SQL: 78%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]