Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Ultimate Solution Sub´s im Matrixgehäuse Baubeschreibung

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Mai 16, 2008 2:53 pm    Ultimate Solution Sub´s im Matrixgehäuse Baubeschreibung Antworten mit ZitatNach oben

Bei mir geht´s auch wieder weiter. biggrin
Hier ein kleiner Vorgeschmack.

_________________
Gruß Marko


Zuletzt bearbeitet von Marko am Di Mai 20, 2008 12:06 pm, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6682
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Mai 16, 2008 4:29 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Geil wink genau so stelle ich mir das vor......
Es laufen zur Zeit einige richtig interessante Projekte parallel, alle mit Super Ideen und Eigeninitative der Forumsmitglieder.
Damit mal wieder Schwung in den Laden kommt....

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
ms
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.06.2003
Beiträge: 563
Wohnort: köln


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Mai 16, 2008 7:04 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

biiiitttttteeeeeee macht doch kleinere bilder, 800x600 reicht vollkommen auf dem pc.
die scrollerei auf dem notebook nervt Mad wink .

vielen dank smile

_________________
schönen gruß
manni

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Mai 16, 2008 8:34 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hatte keine Zeit zum Verkleinern.Mußte schnell gehen.
Als ich Gecko´s Werk gesehen habe - was mir außerordentlich gut gefällt -
mußte ich mich ja auch mal outen... biggrin

Bei mir gibt´s auch was mit Leder - auf ne etwas andere Art und dauert noch etwas.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Mai 20, 2008 12:17 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

So, hier die weiteren Fortschritte.
Hatte keine Muße ordentliche Bilder zu schießen deshalb gibt´s vom Bau nur Handyfoto´s.

Wenn sie fertig sind mache ich ein paar bessere Aufnahmen. smile

Grob zu den Eckdaten:

Es wird annähernd die 180L Version.Die Verstrebungen sind etwas schwierig rauszurechnen.
irre

Außenmaterial 38mm Buche Arbeitsplatte - für 2 Gehäuse gehen fast 9m drauf !
Verstrebungen in 19mm MDF.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Mai 20, 2008 12:19 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Und weiter geht´s:
_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Frank
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 201
Wohnort: 33335 Gütersloh


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Mai 20, 2008 9:54 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

sieht ja schon klasse aus. Vor allem die "Matrix" gefällt mir gut. Ich nehme an dass das dicke Rohr der BR-Kanal wird???

Und? Hast du die Bohrmaschine gleich an Ort und Stelle unter dem Baum begraben oder hat die das überlebt? biggrin

_________________
Grüsse

Frank


Avatar: Cover-Bild des Album "Axis" von Jonas Hellborg (Bassist).

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
packman
Stammgast





Anmeldungsdatum: 26.08.2005
Beiträge: 234
Wohnort: 49324 Melle


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Mai 21, 2008 8:17 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Immer diese Perfektionisten lach
Weiter so, echt gut!
Die Sackkarre muss schon sein? Oder?

time

Gruß Uwe

_________________
Stille ist auch eine Art von Musik,
man muss nur lernen Ihr zuzuhören.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Mai 21, 2008 11:38 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

roll vor lachen
Die Bohrmaschine hat schon ganz schön gelitten - meine Arme auch. biggrin
Aber das ist noch eine von denen die man nicht klein bekommt.

Ja, bei mir gibt´s ein Rohr anstelle eines Schlitzes.


Was die Sackkarre angeht - ohne gings nach der dritten Außenwand schon nicht mehr.

Wird spaßig die Dinger nach Fertigstellung in den 2ten Stock zu schleppen. rolleyes

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
RobiWan
senior member



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 29.09.2007
Beiträge: 63


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi Mai 21, 2008 4:07 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wofür haste denn die Sackkarre (bzgl. 2. Stock)?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Mai 28, 2008 11:32 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Leider geht es nur bröckchenweise voran aber das erhält die Spannung smile .
Hier das erste komplett verleimte Gehäuse bereits fertig geschliffen.
Es folgt noch eine Abrundung der Kanten ringsum wonach es dann ans Fräsen
der Ausschnitte geht.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
psycosis81
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 294
Wohnort: Kaiserslautern


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Mai 29, 2008 11:57 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Leimholz sieht einfach genial aus. lol
Hab auch schon überlegt die Imag2 so zu bauen, aber matt schwarz ist einfach schöner....
Wie wirst du denn das Finish machen (ölen, Klarlack...)?

Und was wiegt die Kiste jetzt ungefähr?

Gruß Thorsten

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Mai 29, 2008 4:13 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Leimholz ist für den Laien halt einfach umzusetzen.
Man braucht nicht hundertprozentig zu arbeiten.
Überstehende Kanten fräst oder schleift man einfach glatt.
Das tut dem Finish keinen Abbruch.

Allerdings sollte man sich im Klaren darüber sein das selbst 40mm Arbeitsplatte aus diesem Holz
stark resoniert.
Daher auch die aufwändige Innenverstrebung.

Außerdem "atmet" das Holz je nach Luftfeuchte selbst in der Wohnung stark
und es kann bei trockener Luft schonmal zu rissen kommen
die sich bei höherer Luftfeuchte dann wieder schließen.

Hörtechnisch konnte ich bisher jedoch keine Nachteile feststellen.

Das Finish wird ähnlich meiner bisherigen LS.
Allerdings werde ich versuchen einen leichten Rotstich zu beizen.
Anschließend kommt farbloser Parkettlack drauf.

Das Gewicht ist schwer einzuschätzen.
Vermutlich aber oberhalb 60 Kg - ohne Chassis.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
psycosis81
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 15.04.2008
Beiträge: 294
Wohnort: Kaiserslautern


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Mai 30, 2008 11:21 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja, deswegen bin ich auch für die Imag2 wieder von Leimholz abgekommen.
Ich hab mit "arbeitendem" Holz schon zu schlechte Erfahrungen gemacht, leider.
Das ist mir für das erste Projekt ein bißchen zu kritisch...
Auch wenns einfach nur toll aussieht.

Freu mich schon auf weitere Berichte und Bilder. smile

Gruß Thorsten

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6682
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Mai 30, 2008 1:26 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ihr könnt doch mit Sandwich arbeiten, 19mm MDF Basis und dann 5-10mm Massivholz draufkleben mit Silikonkautschuk.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
michaellang
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 27.01.2003
Beiträge: 1550
Wohnort: 06493 Ballenstedt


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Mai 30, 2008 1:41 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja, der Tip von Manfred ist mir auch gerade in den Sinn gekommen. Einfach ein normales und stabiles Gehäuse aus MDF und dann die Echtholzplatten außen draufkleben. Das muß doch ultrastabil und resonanzarm sein! Und reißen tut dann auch nichts mehr (zumindest hat es keinen Einfluß)... wink

Falls ich nochmal ne Box baue, dann werde ich das wohl so versuchen.

_________________
Gruß,
Michael
************************
Quelle: Phiilips Cd104 tuned by Solidcore (NOS), Vollverstärker NAD C386, Lautsprecher: Klipsch Rf 7 II, Netz: Kachina by Pivane Accoustic über Netzfilter Bada

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Jun 01, 2008 7:45 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das ist mir auch mehrmals durch den Kopf gegangen.
Ist natürlich dann schon entspechen aufwändiger in der Herstellung.

Es muß penibelst genau geschnitten werden
damit das 2te Gehäuse auf das erste paßt.
Dh. die Stärke des Klebers muß mit eingerechnet werden etc.

Man muß die Möglichkeit habe großflächig und gleichmäßig zu pressen.

Weiterhin muß man dann quasi 4 statt 2 Gehäuse bauen und bezahlen.

Da ich auch noch auf großzügige Kantenbearbeitung stehe muß das Außenmaterial
entsprechend dick sein.

Dann lieber das Innengehäuse aus 10mm MDF damits 100% dicht bleibt
und dickeres Massivholz außen.

Oder das Holz von innen mit Bitumen abdichten - was ich nachträglich machen werde
falls es zum "worst case" kommen sollte.

Oder man hat gleich nen Onkel wie der Gerhard:

"Klick"

Für die neuen User! Ich glaube viele kennen die Meisterstücke noch garnicht! smile

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Jun 13, 2008 10:17 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Weiter geht´s Richtung Endspurt:
_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Jun 13, 2008 10:24 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die oberen Fotos sind leider in der Reihenfolge vertauscht.

So sieht es nach dem ersten Anstrich aus.

In der Realität werden sie noch heller.
Ähnlich meiner anderen LS.

Das Innere des Rohr´s wird noch eingeschwärzt.

Für die Einfräsung um Chassis und Rohr habe ich schwarzes Leder vorgesehen.
Der Zuschnitt wird noch etwas knifflig werden.

Bin selbst mal gespannt wie es am Ende ausschaut.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6682
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Jun 13, 2008 12:13 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wahnsinn! Was du da immer als Laie ablieferst....
Perfekt! schade das du nicht hier um die Ecke wohnst, du könntest mir meine Prototypen bauen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Jun 13, 2008 5:58 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke! Das geht runter wie Öl. happy

Kannst ja mal Bescheid geben wenn Du nochmal Gehäuse brauchst.
Vielleicht können wir was deichseln.

Oder Du ziehst um - hier is´auch schön! biggrin

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Bonedaddy
Stammgast





Anmeldungsdatum: 09.01.2003
Beiträge: 364
Wohnort: Schwäbische ALP


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Jun 13, 2008 7:33 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

biggrin biggrin

Perfekte Arbeit !!!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gast











BeitragVerfasst am: So Jun 15, 2008 10:08 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wahnsinn, das sieht ja mal unglaublich aus...

Da ist es fast zu schade den Bass einzusetzten lol

Wirklich tolle Arbeit!

Gruß
Nilsens

Online    
Krabbenkoenig
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 267
Wohnort: Bonn


austria.gif

BeitragVerfasst am: So Jun 15, 2008 10:36 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Tolle Arbeit - mir sagt nur das Hackbrett Finish (ich verbinde immer mit diesen stabverleimten Platten IKEA Schneidbretter biggrin ) nicht unbedingt zu, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und das ist auch gut so. smile
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
corsanostra
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 43
Anmeldungsdatum: 17.05.2003
Beiträge: 242


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Jun 15, 2008 4:44 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gefällt mir auch Super! Holzlook ist zwar auch nicht gerade mein Favorit aber das geht sogar mal. wink
_________________
Imagination 2.0 (click)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6682
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Jun 15, 2008 5:33 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

es gibt keine Alternativen dazu, im Baumarkt. Und er fräst ja alle Kanten rund, also muss es Massivholz sein. Kannst du mal bitte kurz den Aufwand /Zeit/ Kosten beschreiben?
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Jun 17, 2008 7:38 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Materialgesamtkosten fuer 2 Gehåuse etwa 300,- EURO.

- 3 St. Arbeitsplatte Buche massiv 3000x600x38 mm a 85,- EURO (OBI)
- MDF fuer Innenverstrebungen
- Abflussrohr, Innen Ø 150mm ca. 10,- EURO
- Parkettlack / Hartøl ca. 10,- EURO
- Rest Kleinteile wie Kabel,Schleifpapier,Speakon Buchsen,Leim etc.

Der Arbeitsaufwand hålt sich eigentlich in Grenzen.
Wenn man eine Woche Urlaub hat sollten 2 Gehåuse mit Finish drin sein.

Die Løcher fuer die Innenverstrebungen freak , die Presszeit beim Leimen
und die Trockenzeit fuer das Finish (nur ein Anstrich pro Tag)
halten am meisten auf.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1168
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Jun 24, 2008 11:16 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

So, hab mal einen auf die Waage gehechtet: ca.82 Kg mit Treiber.
_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Frank
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 201
Wohnort: 33335 Gütersloh


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Jun 24, 2008 11:45 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Marko,

kann ja sein das ich es verpasst habe aber wie willst du die Subs einsetzten für HK? Wie und bei welcher Frequenz trennst du? Und vor allem wie klingt es bzw. wo ist der Unterschied/Zugewinn zu den 4 K11ern?

_________________
Grüsse

Frank


Avatar: Cover-Bild des Album "Axis" von Jonas Hellborg (Bassist).

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6682
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Jun 24, 2008 1:07 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

er hat ja das Bassabsorber Problem, bei ihm saugen die Rigipsdeckenplatten ziemlich viel Bassenergie ab. Ich denke er addiert einfach unter 50 Hz die Bässe hinzu und experimentiert viel mit der Aufstellung (also nahe beim Sitzplatz).
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0831s (PHP: 63% - SQL: 37%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]