Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Micro-Imagination

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Killerspring
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 15.01.2004
Beiträge: 120


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2008 2:08 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Klasse Design!

Man beachte auch, dass das Gehäuse nicht zwingend auf Gehrung gearbeitet werden muss, da nahezu alle sichtbaren Stoßkanten von der Plexiglasplatte abgedeckt werden, naja und hinten ist hinten...

Und die fertigen Plexiplatten sind im Bausatz enthalten?! Also das ist doch mal ein Service, unschlagbar, einfach super.... biggrin wink

_________________
>> "MR. DESIGN" <<


Zuletzt bearbeitet von Killerspring am Mi Jun 11, 2008 5:51 pm, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6682
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2008 3:29 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

das kann ich noch nicht sagen, ich denke das wird ein Verpackungsproblem wenn die schon gebogen sind...
Ehrlich gesagt kann man dann gleich eine Fertigbox rausbringen..
Und hier wird das Gehäuse teuerer als der Bausatz.
Ich hab das auch mal auf 440 das Paar im Bausatz kalkuliert.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Krabbenkoenig
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 267
Wohnort: Bonn


austria.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2008 7:22 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Naja, vielleicht könnte man ja auch die gefräste/zugeschnittene Front anbieten und der User biegt sie selbst (is ja eigentlich echt kein Problem, die einzigen benötigten Hilfsmittel wären eine Schablone - die man sich leicht selbst bauen kann - und ein Heißluftföhn).
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6682
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2008 7:32 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hast du das schonmal gemacht? Also kein Haar Föhn sondern ein richtig heisses Teil zB zum Schrumpfen? Dann könnte man ja auch gebogene Schallwandblenden einfach realisieren?
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Krabbenkoenig
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 267
Wohnort: Bonn


austria.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jun 11, 2008 7:40 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich habs bei dem einen oder anderen Modell während dem Studium gemacht, ja.

Das einzige was ich allerdings nicht zu 100% sagen kann, ist wie es mit der Passgenauigkeit aussieht wenn man das Plexi biegt (es dehnt sich ja evtl. aus) - sprich die Frage, die sich dann stellt ist, ob man die Ausfräsungen für die Chassis (im geraden Teil) nicht erst nach dem Biegen macht.

Grundsätzlich ist aber eigentlich nichts dabei (wenn man mit Vorsicht an die Sache rangeht und aufpasst, dass man das Plexi nicht "verbrennt").

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
pytha2001
senior member





Anmeldungsdatum: 09.08.2003
Beiträge: 88
Wohnort: 33142 Büren


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Jul 15, 2008 4:58 pm    "ATMOSPHÄRE kommt zusätzlich Ende Sommer" Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Manfred,

was kommt den bei der ATMOSPHÄRE neues.

GRuss
Klaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
acoustica
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: Di Jul 15, 2008 7:10 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Geil, ich liebe die aria5 point source dinger,

gehören in die hall of fame der lautsprecher neutral

grüße

_________________
Gruss Alex
__________________________
Imagination2 SE und Imagination2

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenMSN MessengerSkype Name    
acoustica
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: Di Jul 15, 2008 7:30 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@gecko

hat das kunstleder auf der rückseite eine baumwollschicht?

mit welchem kleber, leim oder kleister hast du das kunstleder am mdf angebracht?

gruss Alex

_________________
Gruss Alex
__________________________
Imagination2 SE und Imagination2

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenMSN MessengerSkype Name    
baschdi85
senior member



Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 04.01.2004
Beiträge: 99
Wohnort: Heilbronn


germany.gif

BeitragVerfasst am: Di Jul 15, 2008 8:32 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich hatte auch mal früher in der berufschule ein plexiglas gebogen,..

das schwierige war die richtige temperatur zu finden,..zu heiß verbrennt es bzw. gibt kleine blasen, zu kalt formt es sich nicht richtig.
dazu kommt dass es nicht in der form bleibt in die man es gebogen hat sondern es sich ein wenig "zurückbiegt".
ausserdem gibt es aussen in der biegung eine gezogene seite und innen eine gestauchte.
an der seite können dann "würste" bzw. eine schräge kante entstehen..

als wir damals ein ca. 30x10cm großes stück biegen sollten haben es von ca. 20 schülern beim ersten mal 15 richtig versemmelt und erst beim 2ten mal wurde es bei 2-3 leuten so, dass man sagen kann es ging..

seither habe ich mir das mit plastik abgeschminkt..

aber wenn einer von euch das kann.. mein respekt!

MfG
Sebastian

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6682
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jul 16, 2008 12:14 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei ATMOSPHÄRE werdenspektakulär gute Treiber eingesetzt, die enthalten im wesentlichen alle wichtigen features der Treiber wie du sie z.B. bei Magico findest.
Sie stammen vom gleichen Hersteller der früher deren Treiber gefertigt hat.
Also liegen die Teile beim ca 3-4 fachen Preis der Imag Treiber.
Das ist halt extremstes non compromise High End. Das sind dann Treiberqualitäten wie sie bei der 10000 Euro+ Fertigboxen-Liga.

Selbst eine kleine 2 WEG Box wird schon ca 1100-1200 Euro das Paar kosten.

Da wird dann vermutlich ein neuer Heil Treiber drinnen sein im Hochton.
Das ist eine Magnetostaten Technologie mit interessanten Performance Parametern.
http://de.wikipedia.org/wiki/Air_Motion_Transformer
Leider hab ich nur einzelne Muster Treiber für Messungen hier. Nach fast 2 Jahren hab ich aber jetzt endgültig eine Entscheidung getroffen. Die Serientreiber erwarte ich in ca 2 Monaten. Also nach dem Sommer...
Ich erkläre euch dann die Technologien im einzelnen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
gecko
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.11.2004
Beiträge: 1607
Wohnort: Neuenburg, Nähe Jadebusen


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jul 16, 2008 9:33 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« acoustica » hat folgendes geschrieben:
@gecko

hat das kunstleder auf der rückseite eine baumwollschicht?

mit welchem kleber, leim oder kleister hast du das kunstleder am mdf angebracht?

gruss Alex

jop, da ist ein Baumwollgewebe zur Verstärkung hinter. Sehr weit dehnen kannst Du das dann aber nicht mehr. Zur Fixierung habe ich Kleister für besonders schwere Textiltapeten genommen. Hält sehr gut und braucht nicht lange zum Trocknen.

Mittlerweile höre ich täglich Musik. Dadurch, dass ich mit den wesentlich kleineren LS eine WAF-konforme Top-Aufstellung hinbekomme, klingt es natürlich auch anders.
Morgen kommen schwere Gardinen und eine rückseitige textile Wandbespannung mit Hinterfütterung aus dichter Watte (4 cm dick). Das sollte nochmals hallreduzierend sein.
Demnächst kommen noch zwei 11K-Sub´s gleicher Bauart hinzu. Die Chassis liegen hier schon ein paar Wochen rum, aber es kommt mir immer wieder was dazwischen. Wird wohl ein Herbstprojekt.

_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
acoustica
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: Fr Jul 18, 2008 5:40 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Manfred,

mit welchem Programm macht ihr diese Geilen gerenderten Lautsprecher??

WOLLEN HABEN jump

grüße aus Wien

Alex

_________________
Gruss Alex
__________________________
Imagination2 SE und Imagination2

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenMSN MessengerSkype Name    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6682
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Jul 18, 2008 11:22 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

der Krabbe nutzte ein Profi-Programm namens Solidworks,
ich nehm ein altes Cinema4D.....
das mal als freeware in einer PC Zeitschrift beigelegt war.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
acoustica
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: Sa Jul 19, 2008 1:07 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@gecko

warum wird eine strebe die die TMT´s abstützt verwendet, hat dies einen wirklich relevanten sinn?

gruss
Alex

_________________
Gruss Alex
__________________________
Imagination2 SE und Imagination2

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenMSN MessengerSkype Name    
gecko
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.11.2004
Beiträge: 1607
Wohnort: Neuenburg, Nähe Jadebusen


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Jul 19, 2008 9:56 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das stabilisiert das Chassis und reduziert somit Schwingungen. Eine Alternative wäre eine Gewindestange. Ist aber alles nicht Pflicht, es sollte auch ohne ganz gut klingen.
_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
acoustica
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: Sa Jul 19, 2008 2:21 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Das stabilisiert das Chassis und reduziert somit Schwingungen. Eine Alternative wäre eine Gewindestange. Ist aber alles nicht Pflicht, es sollte auch ohne ganz gut klingen.


Da ich grad das Gehäuse Plane, ... haben die TMT´s ne Polkernbohrung? Nicht das ich die dann zustöpsl biggrin

Wieviel platz nimmt denn eigentlich die I2-FW ein, nur so ca. in cm wenns geht...

Und zuletzt, gibts eigentlich ne Empfehlung für die Innenverkabelung??


___________
Grüßen, Alex

_________________
Gruss Alex
__________________________
Imagination2 SE und Imagination2

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenMSN MessengerSkype Name    
gecko
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.11.2004
Beiträge: 1607
Wohnort: Neuenburg, Nähe Jadebusen


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Jul 19, 2008 2:51 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die TMT haben eine Entmagnetisierungskappe, kannst also nix verkehrt machen. Ich habe günstiges Kabel von SinusLive genommen. 2 x 1,5 Quadrat reicht locker aus, Kostenpunkt ca. 1,20 Euro/Meter. Weichentechnisch kann ich nicht viel sagen, da meine Imag2 die Standversion war und die Weiche meiner jetzigen Micro-Imag extern ist. Must halt schauen, was das Gehäuse dafür so hergibt. Der Boden würde sich wohl anbieten.
_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
gecko
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.11.2004
Beiträge: 1607
Wohnort: Neuenburg, Nähe Jadebusen


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mo Sep 22, 2008 10:08 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

update

Die "Kleinen" sind jetzt glatt wie ein Kinderpopo und wurden mit Osmocolor-Wachs nochmals auf Buche getrimmt. Den Wachs kann ich wärmstens empfehlen. Die Weichenkammer wurde mit Kunstleder bezogen, optisch ein Gewinn. Mit Edelstahlschriftzug würden sie noch runder aussehen. Ich habe eine zweite Strebe im Ständer verbaut, nun schwingt es kaum noch.

Der Hochtöner wurde durch einen Widerstand (15 Ohm, parallel) etwas im Pegel reduziert. So gefällt es mir auf die Dauer doch besser.

_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
specialpaul
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 552
Wohnort: Hamburg


nepal.gif

BeitragVerfasst am: Mo Sep 22, 2008 4:07 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

mhh wie ich seh ist die frontplatte gebogen...ich könnte mal fragen..ob mein tischler kollege sowas machen kann, ja er hat früher ne snare drum gebaut für sich selber und biegt sowas mit dampf..ich frag ihn einfach mal

PS: der hochtöner sie genial aus

_________________
--My Pictures @ flickr.com--

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer    
gecko
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.11.2004
Beiträge: 1607
Wohnort: Neuenburg, Nähe Jadebusen


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mo Sep 22, 2008 7:34 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Paul, ich verstehe nicht ganz. Da ist nichts gebogen. Die Kanten wurden mit einer Oberfräse leicht gerundet, that´s all.
_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
specialpaul
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 552
Wohnort: Hamburg


nepal.gif

BeitragVerfasst am: Mo Sep 22, 2008 8:02 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ok wusste ich nicht, sorry smile

ne habgedacht das die front gebogen ist...allg. oberlege ich gerade was .. bezüglich gebogender gehäuse

_________________
--My Pictures @ flickr.com--

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer    
th_viper
Stammgast





Anmeldungsdatum: 07.01.2008
Beiträge: 125


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Sep 22, 2008 8:40 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi!

« specialpaul » hat folgendes geschrieben:
mhh wie ich seh ist die frontplatte gebogen...ich könnte mal fragen..ob mein tischler kollege sowas machen kann, ja er hat früher ne snare drum gebaut für sich selber und biegt sowas mit dampf..ich frag ihn einfach mal

PS: der hochtöner sie genial aus


Ich glaub du meinst die schwarz-weiße Studie mit der Plexiglasfront. Die ist natürlich gebogen.
Gecko spricht von seiner Micro-Imag.

_________________
Gruß
Thorsten

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gusismz
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 66
Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 1230


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Sep 22, 2008 9:13 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Der Hochtöner wurde durch einen Widerstand (15 Ohm, parallel) etwas im Pegel reduziert. So gefällt es mir auf die Dauer doch besser.


Hallo Martin

Mach den Widerstand, zur Gegenprobe nach einiger Zeit nochmal raus.

Gruss Gunar

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
gecko
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.11.2004
Beiträge: 1607
Wohnort: Neuenburg, Nähe Jadebusen


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mo Sep 22, 2008 10:01 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Gusismz » hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Der Hochtöner wurde durch einen Widerstand (15 Ohm, parallel) etwas im Pegel reduziert. So gefällt es mir auf die Dauer doch besser.


Hallo Martin

Mach den Widerstand, zur Gegenprobe nach einiger Zeit nochmal raus.

Gruss Gunar

Moin Gunar, Moin Gisa!
Ist mehrfach erfolgt, minus ~ 3 db gefällt mir sehr gut. In der jetzigen Form kann die Micro-Imagiation ganz gut mit sehr teuren Fertig-LS mithalten. Für nur 440,- Euro ist sie mein Tipp für den preisbewußten Jazz-Fan. Durch die HT-Absenkung ist selbst der Sub nicht mehr so wichtig. Die kleine Micro zeigt dem Hörer sehr schön, wer als Tonmeister/Toningeneur seinem Beruf Ehre erbracht hat. wink

_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pytha2001
senior member





Anmeldungsdatum: 09.08.2003
Beiträge: 88
Wohnort: 33142 Büren


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Sep 26, 2008 6:32 pm    Neue ATMOSPHÄRE Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Manfred,

was macht den die neue ATMOSPHÄRE Linie ?.
sind die Chassi schon da.

Danke !

Gruss
Klaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
gecko
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.11.2004
Beiträge: 1607
Wohnort: Neuenburg, Nähe Jadebusen


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 03, 2008 11:41 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es ist vollbracht. Hier die versprochenen Fotos und nochmals einen riesiges "Danke Schön" an Andreas, dessen Typenschilder meinen Geschmack voll getroffen haben.
Ich überlege, ob ich der "Kleinen" noch Granitfüße gönne, oder sie auf Spikes zu stellen.

_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gusismz
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 66
Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 1230


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 03, 2008 7:59 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Martin

Sehr schöne Arbeit. Ein Granitfuß wäre ne gute Idee, außerdem liegt die Platte doch schon daneben. Nochmal mit dem Staubtuch darüber gewischt und das Festkleben nicht vergessen, sonst fällt das Böxchen schnell bei Körperkontakt um wink)

Martin - was ist denn das für ein fettes LS-Kabel? Echt imposant.

Gruss
Gunar

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
gecko
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.11.2004
Beiträge: 1607
Wohnort: Neuenburg, Nähe Jadebusen


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 03, 2008 9:21 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin Gunar, die Granitdinger sind schon für die Sub´s reserviert. Mach dir keine Sorgen, so schnell kippt da nix.
Wegen der Staubrüge hetze ich dir bei Gelegenheit mal Tina auf den Hals. tongue

_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gusismz
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 66
Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 1230


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 03, 2008 10:36 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Wegen der Staubrüge hetze ich dir bei Gelegenheit mal Tina auf den Hals. tongue


Martin,
so gemein, kannste nich wirklich sein smile

Aber die fetten Kabel...??

Gruss Gunar

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
analog
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.01.2003
Beiträge: 1262
Wohnort: Jever


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Okt 04, 2008 9:20 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Martin nun sag Gunar und uns allen doch die Wahrheit:

1000€/m Sonderpreis für gute Kunden. Spezialkonfektionierung.
Wer dieses Kabel hat, braucht nicht einmal mehr Lautsprecher. Nie gehörte Klangqualität...mit versch. vergoldeten und feinsten Adaptern vom Hörgeräteakustiker . Für jeden Gehörgang geeignet... biggrin

_________________
Ciao Jan

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.1401s (PHP: 39% - SQL: 61%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]