Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Focal Evolution, TM ist phasengleich angeklemmt?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Meisenkaiser
advanced



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 30.03.2004
Beiträge: 16
Wohnort: NRW


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2011 7:32 pm    Focal Evolution, TM ist phasengleich angeklemmt? Antworten mit ZitatNach oben

Mahlzeit,

der Verkäufer meiner aktuellen Expression (neuerdings mit tadellosen Kevlar-Membranen) hat sich voller Not gemeldet. Er ist den Focal-Virus nicht losgeworden und hat sich nach einem langen Lautsprecher-Debakel doch wieder für ein paar Solution entschieden (woher auch immer)

Jetzt hat er die Dinger für den Lackierer zerlegt, weiß nun aber nicht mehr wie der Tief-Mitteltöner angeklemmt wird. Ist der jetzt wie (hoffentlich) alle weiteren Treiber phasengleich angeklemmt oder wie ein Treiber in der Onyx eher phasenverkehrt?
Seiner Meinung nach ist der TM wohl phasenverkehrt angeklemmt gewesen, doch nicht genaues weiß man nicht...

Hat da vielleicht jemand die korrekte Antwort? Danke

_________________
ROTEL's RDV 1090, RC 1090, RB 1090, RT 1080, Mediaplayer Trekstor Antarius, Samsung-LCD 137cm. Noch immer keinen Bock auf Surround!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6709
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Mai 13, 2011 4:55 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

SOLUTION Kevlar
B +
BMT -
MT -
HT -
also sind alle gegenüber den 2 Bässen verpolt.
ABER nur im Passivbetrieb und wenn meine originale Weiche drin ist, ohne schwachsinnige Modifikationen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meisenkaiser
advanced



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 30.03.2004
Beiträge: 16
Wohnort: NRW


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Mai 15, 2011 5:44 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für die prompte Antwort, ... das hätte ich jetzt so nicht gedacht, sollte dann vielleicht die Polarität meiner Expression-Chassis auch in Frage stellen. Bisher sind dort alle Chassis phasengleich angeknipst... (und hatte bisher auch für richtig gehalten, nur meine Onyx hatte den HT verpolt angeklemmt)

Vielen Dank für eine weitere Anregung

Didi

_________________
ROTEL's RDV 1090, RC 1090, RB 1090, RT 1080, Mediaplayer Trekstor Antarius, Samsung-LCD 137cm. Noch immer keinen Bock auf Surround!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6709
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Mai 15, 2011 8:01 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Vorsicht wir drehen die Kabel an der Weiche ! Un ddann muessen alle farbig markierten Kabel aan den Treibern auf + !!!!!!!!!
Also wichtig ist eben: Originalteile ohne Rumgefummel und Verschlimmbesserung
Die Expression war B+ MT - HT -
ABER an der Weiche!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meisenkaiser
advanced



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 30.03.2004
Beiträge: 16
Wohnort: NRW


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Mai 15, 2011 8:44 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Habe soeben meine Weichen überprüft und bei der Montage alles richtig gemacht: Die Kabel liegen am Chassis farbig auf + und an der Weiche auf -

Vielen Dank für den brauchbaren Hinweis, Manfred. Hach, das sind schon klasse Boxen! wink

In etlichen (älteren) Beiträgen habe ich von einem "Upgrade" von der Expression auf die Solution gelesen. Dieses Upgrade ist nicht zufällig noch irgendwo zu haben?

Gruß Didi

_________________
ROTEL's RDV 1090, RC 1090, RB 1090, RT 1080, Mediaplayer Trekstor Antarius, Samsung-LCD 137cm. Noch immer keinen Bock auf Surround!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer    
Hifi Laie
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 277
Wohnort: Solingen



BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2011 9:45 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin!

Upgrade? Würde mich rein technisch interessieren... biggrin
Die Solution hat einen separaten TMT Zweig und somit eine andere Weiche mit differierenden Trennfrequenzen, vom größeren Gehäuse und der fehlenden TMT Kammer, der anderen Chassisanordnung und somit anderem Abstrahlverhalten mal ganz abgesehen. ?

Gruß,
Peter

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6709
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Mai 16, 2011 12:54 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ja es gab einen ONYX ugrade Satz auf einen richtigen Konusmitteltöner. Aber EVO zu Solution wäre schon sehr aufwändig. Ist aber theoretisch machbar (und sehr teuer) Da wäre die I3 HE eine einfachere Lösung.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meisenkaiser
advanced



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 30.03.2004
Beiträge: 16
Wohnort: NRW


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Mai 17, 2011 3:31 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Oh shit, da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen. Das "Upgrade" bezog sich von der Expression auf die Evolution! Nicht die Solution, gelle?

Gruß Didi
(per Mobilfon aus Tschechien)

_________________
ROTEL's RDV 1090, RC 1090, RB 1090, RT 1080, Mediaplayer Trekstor Antarius, Samsung-LCD 137cm. Noch immer keinen Bock auf Surround!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer    
kubasso
neu hier ;)



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 06.05.2011
Beiträge: 9
Wohnort: Düsseldorf


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Jun 26, 2011 1:45 pm    Neuvorstellung-Danksagung-Erweiterung auf Neoflex-Solution Antworten mit ZitatNach oben

Hallo an ALLE!

Zunächst möchte ich mich bei Dir, Didi für den schnellen Transport meines Problems ganz herzlich bedanken.
Ebenso gilt mein ganz herzlicher Dank Dir, Jockel, der sich für die Freischaltung meines accounts eingesetzt hat.

Nun kurz meine Focal Historie:
Erste Bekanntschaft machte ich mit Manfreds Focal LS ca. 1990 bei einem guten Freund, der sich das Kit 600 baute, wobei er die Gipseier durch die Alternative erstetzte. Er und ich sind bis heute noch immer wieder begeistert von dessen Klang. Weiter ging es, alls ich für einen anderen gemeinsamen Freund ca. 1995 einen gebrauchten Satz Temptation probehören sollte, den dieser dann auf grosse Entfernung kaufte. Da war es dann endgültig geschehen. Ich habe dann noch einem Düsseldorfer Hifi-Studio eine Stunde geklaut, weil ich mir zu diesem Zeitpunkt weder eine Expression noch eine Solution leisten konnte, es aber unbedingt wissen mußte. Dann kam 1998 endlich die Expression von einem netten Menschen aus der Kölner Umgebung gebraucht ins Haus, die Meisenkaiser nun seit 2006/2007 so schön aufgewertet hat und wohl nie wieder hergibt. Das von ihm erwähnte Debakel begann mit einem zweifelhaften Satz Quadral Vulkan V (darf man sowas hier sagen?) und endete mit einem einwandfreien Satz Vulkan V von 2009 bis 2010. Denn zu diesem Zeitpunkt standen bereits seit langem 2 extrem gelbe Focal Solution bei mir und warteten auf die Erhöhung des WAF durch anderer Farbgebung. Kurzer A/B-Vergleich nach der Neugestaltung machte den Abschied von den Q leicht.
Ich hoffe, mein Umweg wird mir verziehen.

Und damit setzte nun mein Fragestellung ein. Denn beim Auseinander- und Zusammenbau der Solution (Neoflex) fand ich, dass auf der Chassis-Seite der Tief Mitteltöner als einziger phasen ungedreht angelötet vor.
Die Frage des Anschlusses hat Manfred ja für die Kevlar Version schon beantwortet. Vielen Dank!
Aber gilt dieselbe Verkabelung auch für die Neoflex Version?

Verbaut sind bei mir
T122K
5N300
7N500
10N500
Anschlussterminal nur für Single Wire (Konnte man einen Bausatz auch so ordern ?)
Bassreflexrohre 2mal ganz kurz und 2mal Länge 5cm ( Was war eigentlich standard ?)

Wenn Ihr mir bei diesen 3 Fragen helfen könntet, wäre ich Euch sehr dankbar.

Grüsse
Detlev

_________________
Alles auf der Welt kommt auf einen gescheiten Einfall und auf einen festen Entschluß an. (Goethe)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6709
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Jun 26, 2011 3:56 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ja das gilt für alle Versionen der Solution, da sich primär erstmal die Membranmaterialien verändert zhaben, das Grundkonzept blieb später immer gleich. Lange Rohre sind besser.
Normalerweise sind die Kabeldrehungen bei mir immer direkt an der Weiche, nicht an den Chassis... wenn das Kabel mit farbigen Streifen sind, ist das sicher so...

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
kubasso
neu hier ;)



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 06.05.2011
Beiträge: 9
Wohnort: Düsseldorf


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Jun 26, 2011 9:00 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke schön für die schnelle Ergänzung! Bin gespannt auf das Hörergebnis, wenn ich die Verkabelung richtig stelle.

In den Expression waren meiner Erinnerung nach auch 4 gleiche, lange Reflexrohre.

Grüsse
Detlev

_________________
Alles auf der Welt kommt auf einen gescheiten Einfall und auf einen festen Entschluß an. (Goethe)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
neumie
neu hier ;)



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 27.06.2013
Beiträge: 4


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Feb 20, 2022 2:44 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Manfred, liebes Forum,

der letzte Beitrag hier ist zwar schon ein wenig her, aber ich hoffe das noch jemand da ist, der mir bei meiner Verzweifelung helfen kann

Ich besitze noch eine Focal Solution von Manfred. Sie ist ein original Bausatz mit Gehäuse in mattschwarz, welche ich Ende der 80'er als Vorführmodell erstanden habe.

Detlev (kubasso) schrieb am So Jun 26, 2011, das bei seiner Solution der BMT phasenverkehrt, alle anderen Chassis phasengleich angeschlossen sind.
Das ist auch seit jeher mein Wissenstand, das dies so richtig ist.

Ich habe jetzt die Anschlüsse meiner Solution nochmal kontrolliert.
Es sind alle Kabel mit der farbigen Markierung an Plus der Chassis gelötet.
So wie Manfed das auch am So Mai 15, 2011 beschrieben hat.
An der Weichen Seite sind alle Kabel phasengleich, ausser das Kabel (farbige Markierung = schwarz) für den BMT ist an der Weiche gedreht angelötet.
Die Bässe sind auch phasengleich angeschlossen.

Am Fr Mai 13, 2011 schrieb M
SOLUTION Kevlar
B +
BMT -
MT -
HT -
also sind alle gegenüber den 2 Bässen verpolt.

Am So Jun 26, 2011 schrieb M
ja das gilt für alle Versionen der Solution...

Ich bin hier jetzt ratlos, wie denn jetzt die Solution richtig angeklemmt wird.
Detlev (kubasso) und meine Solution sind gleich angeschlossen.
Ist das tatsächlich falsch und ein Zufall?
Gibt es hier noch andere Besitzer der Solution, die mir weiterhelfen können?
Hat jemand vll. noch einen Aufbauplan der Frequenzweiche?

Viel Grüße
Frank

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6709
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Feb 22, 2022 6:31 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

das war bei den verschiedenen Versionen unterschiedlich. Du kannst nicht einfach 2 verschiedene Generationen vergleichen, es gab allein 3 Verschiedene Membranmaterialien und wenn ich recht erinnere 5 Generationen von 1987 bis 2004.
Halte dich genau an deine Weiche. Alle Kabel werden mit der Markierung an LS + angeschlossen, was an der Weiche gedreht ist interessiert dich nicht.
Es sei denn, die stammt nicht von uns.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
neumie
neu hier ;)



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 27.06.2013
Beiträge: 4


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Feb 26, 2022 2:14 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Manfred,
vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich müsste eine Version aus der ersten Serie haben. Ich weiss es aber nicht. Alles original Focal

Kannst du denn aufgrund eines Weichenschaltplanes, den ich erstellt habe, erkennen,
um welches Modell/Version es sich wohl handelt?

Und wenn, darf ich überhaupt soclche Pläne hier posten.
Möchte ja kein Ärger mit dir lach


Vielen Dank und Gruß
Neumie

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0655s (PHP: 61% - SQL: 39%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]