Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Endlich wieder ein neues Projekt

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Freaky
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 06.03.2008
Beiträge: 345
Wohnort: Rösrath


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Feb 22, 2018 8:13 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

UNGLAUBLICH!!!

Bist Du Rentner UND Single?? lol zustimm

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Feb 25, 2018 12:22 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Leider noch nicht, und zum Glück noch nicht! :-)

Hab leider vom Verrunden nur ein Foto gemacht, ich guck mal, das ich von "hinten"noch eins mache.
Bin die Woche leider wegen Grippe komplett außer Gefecht gesetzt gewesen.

Image

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Feb 25, 2018 12:29 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zwischendurch mußte natürlich noch die Oberfläche versiegelt werden.
Die Schnittkanten sollte man dabei gleich mehrfach behandeln:

Image
Image
Image

Ein Probe einsetzten konnte ich mir dann doch nicht verkneifen.
Wobei sie natürlich noch "wackeln", da ja umlaufend noch 1mm Spalt ist, wegen dem Leder.

Image
Image

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di März 20, 2018 11:55 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wo bleibt der nächste Zwischenbericht?
Jetzt nicht nachlassen auf der Zielgeraden!
ja ja ja

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Di März 20, 2018 12:05 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

nene, ich bleibe am Ball.
Nur weiß ich jetzt warum der Sattler ganz grob geschätzt ( abgerechnet wird dann nach Aufwand +Kleber +Leder)
mit 700€ angesetzt hat.
Es macht riesigen Spaß, aber dauert Stunden um Stunden.
Hatte einen Versuch mit anderem Leder und anderem Kleber ( alles wieder runter gerissen) den könnte ich falls gewünscht schon mal rein stellen.

Ansonsten bin ich mitten in der Belederung. Es fehlt nur noch eine Fläche da hole ich heute den restlichen Kleber.
wir hatten noch ca 150g kleber drin aber es war zu riskant damit anzufangen, weil jede Fläche in einem durchgezogen werden sollte. Damit man keinen Übergang sieht.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi März 21, 2018 2:53 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bilder sind immer gewünscht!
_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
MaximumMax
neu hier ;)





Anmeldungsdatum: 19.03.2018
Beiträge: 3


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do März 22, 2018 6:20 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

WOW sieht echt klasse aus
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr März 23, 2018 11:25 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Wie gesagt alles kam wieder runter,
man sieht im vorletzten Bild unten so Falten, die sich auf die ganze Länge ziehen.
Das kam davon das der Kleber das Leder leicht angelöst hat (erkennt man, wenn sich das Leder beim einstreichen zusammen Rollen will)
Das war nach meinen Ansprüchen leider nicht hinnehmbar, deswegen die Arbeit auf mich genommen und den ganzen Kleber wieder runter gemacht.
Im letzten Bild sieht man, das ich das leder im inneren Radius einschneiden mußte, damit die Chassis rein konnten.
So wie es letztendlich gemacht wurde, hört das Leder da auc wo ich eingeschnitten habe. gibt ein saubereres (komisches Wort) Gesamtbild.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Freaky
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 06.03.2008
Beiträge: 345
Wohnort: Rösrath


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr März 23, 2018 9:43 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

top top top
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa März 24, 2018 7:07 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Da bekommt man gleich Lust die Finger darüber streichen zu lassen.
Bin mal gespannt wie es mit Chassis ausschaut!

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: So März 25, 2018 2:26 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

wirst diese Kombination leider (oder eher gesagt zum Glück) nie sehen werden.
Habe mich nach einem Besuch beim Sattler für hochwertigeres Leder entschieden. (sieht eigentlich dann schon fast wie echtes aus)
Im Groben und ganzen kann man sagen edler und besser (auch auf den Kleber bezogen), leider auch ein vielfaches teurer.
Aber was tut man nich alles für sein Hobby (auch wenns mal nicht den Klang beeinflußt wink )

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
RaBe
advanced



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 24.02.2016
Beiträge: 14
Wohnort: Bottrop


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa März 31, 2018 9:08 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der Holzwurm lebt!

Sprachlos sehe ich mir das jetzt hier an.

Gruß, Ralf

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
MaximumMax
neu hier ;)





Anmeldungsdatum: 19.03.2018
Beiträge: 3


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Apr 10, 2018 7:37 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wow, echt der Wahnsinn was hier manch einer zusammen Zimmert. Da komm ich leider nicht mal annähernd ran....
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2018 12:14 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

So, damit es mal wieder was zu gucken gibt. Hier mal der Weg zum Standfuß:

Stahl Rohling ausm Baumarkt:
Image
Image

Einer schonmal gesandstrahlt:
Image

Grundierung:
Image
Image

Lack:
Image
Image

Gewinde: Hier kann ich den Tipp geben, schneidet von der "Nicht Sicht Seite" aus, da gibts die größten Ausfranzungen,
und die Spähne kratzen etwas am Lack.
Image

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2018 12:27 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Leider habe ich irgendwie kein Bild von den Madenschrauben gemacht.
Das war richtig nervig, da die gehärtet sind.
Die mußte ich erst mit einem Brenner "weicher" machen und dann erst konnte man in die
M12 Madenschrauben ein M4 gewinde schneiden.
Vorher sind die Bohrer abgebrochen.

Erstmal die Rohlinge Rausdrehen:
Image
Image
Image

Senkung für den Kopf der M4 schraube, soll ja nicht auf dem Kopf stehen das ganze Gewicht:
Image

Jetzt kam noch eine kleine Fase dran ca 10°:
Image
Image

Da ich die Drehbank nicht verstellen wollte, mußte ich mit dem Akkuschrauber den schönschliff machen:
Image
Image
Image

Zum Lackieren:
Image
Image
Image
Image
Image

bischen Bling Bling:
Image
Image

Und endlich ist der Fuß komplett:
Image

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1119
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Jun 28, 2018 2:14 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gibt´s was neues bei Deinen Schätzchen?
_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Dianaownz
junior member





Anmeldungsdatum: 10.02.2017
Beiträge: 20


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 2:18 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Unglaublich, ich wünschte ich hätte die Zeit und die Werkzeuge, die Lust ist im Übermaß vorhanden.

Bei dir würde ich gerne mal wissen ob du sowas zaubern kannst smile

https://eckhorn.com/aos-200.html
https://eckhorn.com/aos-300.html
https://eckhorn.com/aos-400.html

_________________
Achim Hullerum aus Leverkusen-Opladen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6479
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Jun 30, 2018 7:08 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Meyham hat mit mir schon vor 3 Jahren über spezielle Hornlautsprecher geredet.
Langfristig kommt da was, aber vermutlich keine Druckkammertreiber, sondern sowas ähnliches wie es bei Avantgarde oder ACAPELLA eingesetzt wird.
HT mit 105dB haben wir ja schon passend von RAAL. Basseinheiten mit 18" Bässen auch.
Das Horn wird also nur in den Mitten eingesetzt. Ich denke an 2 Einheiten ab 200Hz -800 und 800-3200 Hz.
Aber das besprechen wir in einem Extra Thread.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meyham
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 105
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Jul 06, 2018 3:00 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich hatte ja gehofft fertig zu sein, bevor jemand schreibt was nun ist.
aber mir läuft einfach die Zeit davon. (Hauskauf)
Aber ich kann schon so viel verraten, die Gehäuse sind fertig und stehen (eigentlich liegen) bei mir.
es fehlen nur noch die BR-Kanäle und die Chassis müßen noch montiert werden.
eigentlich ein schritt vor der Ziellinie aber ich komme nicht dazu.
Wollte den Rest der Optischen sachen inkl Fertigstellung dann komplett posten, deswegen aktuell keine zwischenschritte.
Bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden und "sowas" habe ich auch noch nicht gesehen.


Ja zu deiner Frage Dianaownz.
In der Tat ist es so, das bei mir in der Firma Hornlautsprecher gebaut werden
genauer gesagt die Hörner für einen,
dessen Namen kann ich natürlich nicht sagen. (nur das ich sie mir nie leisten könnte)
Genau über diesen Habe ich auch mit MZ gesprochen und er kennt ihn (ich sag jetzt auch mal Entwickler dazu)

in diesem Sinne, ich bin dran. und kann hoffentlich bald die nächsten Bilder hier einstellen.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0736s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 21 | GZIP enabled | Debug on ]