Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 SYNOPSIS AUDIO Vorstellung

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
rono67
neu hier ;)





Anmeldungsdatum: 07.06.2012
Beiträge: 2


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Aug 24, 2015 8:45 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo allerseits,

Ich habe im Keller ein Musikzimmer und höre dort mit einer Atmo 3. Die Raumakustik dort ist auch ohne größere Maßnahmen weitgehend in Ordnung und mit dem Klang der Atmo3 bin ich sehr zufrieden.

Dennoch möchte ich nicht ausschließlich immer im Keller Musik hören. Wir haben im 1.OG noch ein Computer/Lesezimmer, in dem ich auch viele Zeit verbringe. Das Zimmer ist mit 15m² deutlich kleiner als der Keller, da müsste doch eine Synopsis 1 gut funktionieren.

Nach einigen Telefonaten mit Manfred und Terminen vor Ort, alles war wieder sehr aufschlussreich, habe ich kurzerhand die Synopsis 1 (Raal) aus der Vorführung gekauft und mit nach Hause genommen.
Die Synopsis 1 und 2 hatte ich bereits Ende 2013 in Heidelberg gehört und war damals schon begeistert (siehe einige Beiträge weiter oben).
Da das Computer/Lesezimmer noch einer Umgestaltung bedarf, um Anlage und Lautsprecher stellen zu können, habe ich die Synopsis 1 erst mal neben die Atmo 3 in den Keller gestellt.

Am Sonntag habe ich dann die Synopsis an den Verstärker angeschlossen und ausführlich angehört. Da stand sie nun, wie ein Zwerg neben Goliath und ich hatte schon die Befürchtung, dass es auch so klingen wird.
Weit gefehlt. Doch zunächst der Reihe nach. Zuerst habe ich gezielt einige Stücke, die sich zum Testen ganz gut eignen, ausgesucht. Einige wenige Beispiele möchte ich anführen.


Orthella Dallas - Melancholie:

Ich höre ein wunderschönes Klavier, mit knackigen Anschlägen, die kernige Stimme ist sehr präzise und es ist nichts aufgedickt. Die Musik scheint sich vollständig von den Lautsprechern zu lösen.
So kenne ich das von meiner Atmo. Doch dann kommt der Bass - ich bin etwas irritiert und prüfe erstmal, ob die Basseinheiten der Atmo mitlaufen - nein, tun sie nicht. Unglaublich, das hätte ich so druckvoll nicht erwartet. Immerhin handelt es sich ja um einen Lautsprecher, mit einem Volumen von nur ca. 23 l. Einfach Klasse.


Sara K.and Chris Jones, Live in Concert - All your Love (turned_to_passion):
Der Einsatz der Gitarre von Sara ist sehr heftig, noch mal knackiger als die Anschläge des Klaviers bei dem Titel oben. Auch hier steht wieder die nicht weniger prägnante Stimme von Sara im Raum, als wären keine Lautsprecher vorhanden. Begeistert höre ich auch diesen Titel zu Ende (normalerweise höre ich bei Teststücken nur die "markanten" Passagen und zappe dann weiter).


Xiomara Laugart - Son De La Loma
Eine sehr gute Aufnahme wie ich finde. Das Stück beginnt mit einer Soloeinlage eines Saxophones, sehr dynamisch und dennoch mit viel Schmelz, dann setzt die Stimme von Frau Laugart ein, ich bekomme Gänsehaut und höre den Titel zu Ende.


Yim Hok Man - Poem of Chinese Drums:
Hier hört und spürt man sofort, die Synopsis ist bereits eingespielt. Die brachiale Dynamik ist wirklich atemberaubend, die Synopsis haut einem die Pauken nur so um die Ohren, dass einem schwindelig wird und man(n) sich wirklich fragt, wie das mit einem solch kleinen Lautsprecher überhaupt möglich ist. Ich bin geneigt, ungläubig den Kopf zu schütteln.


Mittlerweile ist mir ganz warm ums Herz und ich höre querbeet durch meine Musiksammlung und bleibe dann bei einem Album vom Bobo Stenson Trio - Indicum (ECM) hängen, das ich mir vollständig anhöre.
Die Leichtigkeit und Präzision, mit der die Synopsis die Details dieses Album wiedergibt, ist wirklich frappierend.


Fazit:
Der Lautsprecher ist große Klasse und wenn eine wandnahe Aufstellung möglich ist, der (Tief)Bass völlig ausreichend. Ich werde in den nächsten Tagen weiter ausgiebig testen und hören, aber ich kann jetzt schon sagen, dass meiner Meinung nach die Synopsislinie mit dem Raalbändchen eindeutig audiophil und konsequent für Stereohörer abgestimmt ist. Die Qualität der Gehäuse und die Lackierung sind perfekt und stehen den so genannten Fertiglautsprecherherstellern in nichts nach. Wenn man dann noch die audiophile Ausrichtung berücksichtigt, ist der Lautsprecher schon sehr sehr preiswert.

Gruß
Robert

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Aug 25, 2015 1:10 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für die ausführliche Beschreibung, du hast ja die Evolution zur SYNOPSIS bei uns im Laden gut mitverfolgen können.
In der letzten Zeit hat man ja leider nicht mehr viel von der SYNOPSIS hier gehört. Naturgemäß sind die meisten Käufer nicht hier im Forum aktiv.
Die hören halt im Laden, vergleichen mit ihren aktuellen Lautsprechern, und das Ergebnis ist euch ja klar.
Wäre schön, wenn der Robert euch inspirieren könnte, etwas aktiver über eure aktuellen Klangerlebnisse zu berichten.
Das kann man ja auch 2 oder sogar 5 Jahre nach dem Kauf machen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Jasper
neu hier ;)





Anmeldungsdatum: 08.07.2015
Beiträge: 4


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Aug 31, 2015 1:07 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Manfred
kann es sein das die Lautsprecher von Dali ein ähnliches Prinzip wie deine Lautsprecher verfolgen Hochtöner Aufbau Abstimmung.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Sep 05, 2015 11:47 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

gut möglich.
Aber wenn man die daneben stellt, hört man meist Riesenunterschiede.

Was Auflösung, Analytik, Räumlichkeit, Dynamik und Basswiedergabe betrifft, sehen bisher alle Boxen alt aus, die wir hier im Laden daneben gestellt haben, teils gefühlte 50% schlechter.
Spätestens die SYNOPSIS1 mit RAAL Bändchen macht dann klar, was Sache ist.
Das ist die KILLER BOX.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Sep 17, 2015 11:09 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

wir haben zur Zeit nur noch Klavierlackgehäuse,SYNOPSIS 1 RAAL 2 Paar weiß, 2 Paar schwarz. Und dann heißt es warten auf neue seidenmatt Gehäuse, Ende des Jahres.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Sep 30, 2015 3:33 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Leider wird der Termin eher noch später, der Lieferant hat viele Aufträge vor uns und kann nix dazwischen schieben.
Seit heute hat sich aber eine Alternative aufgetan, und mit etwas Glück bekommen wir deutlich früher eine kleine Lieferung von maximal 10 Paar. Ich halte euch auf dem laufenden.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
bumble
Stammgast





Anmeldungsdatum: 02.01.2012
Beiträge: 113
Wohnort: Bad Dürkheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Okt 03, 2015 5:53 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Manfred:
steht aktuell eine Synopsis 2 oder 3 mit Raal bei dir zum Probehören bereit ?
Bin am überlegen doch noch auf RAAL nachzurüsten mr. green

_________________
Grüße aus der Pfalz
Stephen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Okt 05, 2015 10:30 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ja, immer SYNOPSIS 1 RAAL +2 und 3 ist immer vorführbereit, obwohl schon die ersten Anfragen nach den Demoboxen existieren.
Nur die SYNOPSIS Kalottenversion ist gerade nicht da.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Guidchen
junior member



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 25.10.2012
Beiträge: 34


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Nov 28, 2015 11:12 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sooo-nun kann und möchte ich auch endlich etwas zur Synopsis berichten, denn ich war gestern mit Marko zu einem Besuch bei Manfred.

Nachdem ich vor etlicher Zeit schon die Atmo probehören konnte und ich mich in das RAAL-Bändchen verliebt hatte, war ich sehr gespannt, wie sich die RAAL-Synopsis mit den doch bedeutend günstigeren TMT der Imagination anhören würde.

Wieder einmal begeisterte mich das Bändchen. Die Feinheit der Wiedergabe, der Schmelz trifft genau meinen Geschmack. Ich war doch sehr erstaunt, daß mir dieser Hochtöner sogar bedeutend besser gefällt als z.B. der sündhaft teure Beyma-AMT TPL-150. Dieser ist zwar um einiges höher belastbar, aber kommt auch erst so richtig bei fast PA-Pegel. Bei normaler bis gehobener Zimmerlautstärke klang der TPL gegenüber dem RAAL-Bändchen fast langweilig. Das Zusammenspiel mit den TMT ist Manfred sehr gut gelungen. Auch die Stimmwiedergabe ist sehr homogen und verfärbungsfrei. Der Bass ist mit einem Wort erstaunlich. Das hätte ich so nicht erwartet. In der größten Ausbaustufe erübrigt sich definitiv die Frage nach einem Subwoofer. Die Dinger prügeln und drücken, daß ist wirklich für diese kleinen Membränchen abartig. Die 3er ist aus high-endiger Sicht sogar im Bass zuviel des Guten. Je nach Raum kann es meiner Meinung nach zu einer leichten Oberbassbetonung kommen und somit bei gehobener Lautstärke zu etwas Dröhnen. Daher würde ich diese auch teilaktiv empfehlen um den korrekten Pegel im Zusammenspiel an den Raum einstellen zu können. So könnte man auch die Bassreflexöffnung der Mittel-Hochtoneinheit verschließen bzw. anders abstimmen um den Oberbass etwas zu zähmen. Die Synopsis 2 ist meiner Meinung nach optimal im Basspegel, die Synopsis 1 ist schon erstaunlich gut alleine. Was dieses kleine "Scheißding" wink solo herausprügelt ist schon aller Ehren wert und das sage ich als Bassliebhaber der einen 18Zöller im Eckhorn betreibt !! Dabei ist die Basswiedergabe höchst dynamisch, schnell und trocken.

Kurzum: Ich kann die Synopsis nur jedem empfehlen, sie trifft genau das, was ich von einem Lautsprecher erwarte-Auflösung, Dynamik-high-endige Abstimmung mit einer gehörigen Portion Spaßfaktor und das zu einem höchst verlockenden Preis.

Ich bin ambitionierter Selbstbauer und Verweigerer von Fertiglösungen, da mich bisher ALLES !!! was ich hörte maßlos enttäuscht hat vom Preis-Leistungsverhältnis. Und ich habe schon viel gehört.

Bei der Synopsis kommt man dann ins Grübeln- das kann man für den Preis nicht besser selbst bauen- da würde ich mir die Arbeit nicht machen. Die Synopsis ist bei mir nun auf PLatz 1 als künftige Box, aber ein Paar andere Konzepte stehen noch auf der Liste, die ich mir anhören muss...

Und dann noch ein Danke an Manfred für den wie immer unterhaltsamen Abend. Der Typ quatscht so gerne wie er Lautsprecher entwickelt... biggrin

Gruß
Guido

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1102
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Nov 28, 2015 3:57 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja, es war wieder mal ein spaßiger und sehr informativer Abend!

Auf einer mobilen Festplatte hatte ich meine diversen Lieblingsstücke dabei.
Mir ging es in erster Linie darum, den Raal im Vergleich zu meiner Kalotte zu hören.
Das kannte ich zwar schon durch die Atmo, aber damals war mein Musikgeschmack etwas seichter und mir hatte die Kalotte besser gefallen.

Das war diesmal anders!
Ich hätte nicht gedacht, dass der Raal HT mich so in den Bann zieht.

Entsprechende Aufnahmen vorrausgesetzt.
Bei einigen Stücken hatte ich schon ein langes Gesicht -
die Kalotte verzeiht da schon etwas mehr... smile

Legt man aber sauber aufgenommene und abgemischte Stücke auf,
welche auch bei meiner Musik dabei waren, wandern die Mundwinkel sofort wieder hinter die Ohren.

Daher überlege ich ernsthaft, auf kurz oder lang, meine ECO aufzurüsten,
mit Manfreds Upgrade.

Ich kann jedem Interessenten einen Besuch nur ans Herz legen,
denn schreiben kann man viel, aber letztendlich zählt nur was man hört!
Und unbedingt die eigene Musik mitbringen!

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meyham
senior member



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 81
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Nov 28, 2015 4:51 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das kann ich nur allzu gut nachvollziehen.
War mal bei Manfrad, nur um den direkten Vergleich zwischen beiden Hochtönern zu haben.

Manfrad sagte noch: "wenn man keinen Unterschied in den ersten 30sek. wahrnimmt, wäre das Bändchen nix für einen"

Vorne Weg, ich hatte gehofft ich hätte einen künstigen Geschmack.
Aber Nix da, in den ersten 1 oder vieleicht 2 Sek. war es klar, die Teile Brauch ich.
Die Kalotte ist ja schon gut, aber was das Bändchen mit Stimmen macht ist einfach nur Genial.
und so wie es mit allem ist, wenn man mal was Besseres Gehört/gesehen/geschmeckt/gespührt hat
will man nix anderes mehr.

Ich kann also jeden Post zur Synopsis Raal sehr gut nachempfinden.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Dez 01, 2015 3:18 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für euer Lob, das genau ist der Sinn, des "teuren" Ladens.
Der ist zwar nicht perfekt im Klang, also wenig Bass, aber es erscheint mir insgesamt besser als der ehemalige Tonstudiokeller, wo eher zuviel Bass war, und ich für meine Entwicklungen alles über 500 Hz stark bedämpft hatte.

Der Laden hat ca 88qm und das laut zu beschallen ist nicht einfach.
Trotzdem kann die SYNOPSIS 3 mit ne 200Watt AMP da richtig GROSSE MUSIK zelebrieren. Das lässt keinen unbeeindruckt.
Und die Synopis 3 ist ein "Spasslautsprecher", während die SYNOPSIS 1 RAAL , also einfach ohne die 2 Subwoofer, extrem analytisch abgestimmt ist.

Und SYNOPSIS 2 ist sehr ähnlich wie die alten FOCAL Klassiker "EXPRESSION" oder "EVOLUTION".
Also scheint jetzt hoffentlich klar, das MODULARE Konzept ist einfach gut.
Da findet jeder "seine" Box.


Zuletzt bearbeitet von M am So Dez 06, 2015 3:04 pm, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Bonedaddy
Stammgast





Anmeldungsdatum: 09.01.2003
Beiträge: 360
Wohnort: Schwäbische ALP


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Dez 02, 2015 11:58 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

biggrin biggrin biggrin

Wann gibt's mal wieder etwas auf Referenz Niveau.....

Ultimate Solution Part 2 ...oder so... biggrin biggrin biggrin






Ps....und Nein ich bin mit meiner Ultimate Solution nicht unzufrieden !!!!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pedalboard
advanced





Anmeldungsdatum: 03.10.2014
Beiträge: 15


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Dez 02, 2015 3:42 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gute Anregung! Na wie sieht's aus ?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Dez 02, 2015 5:04 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

das ist schon seit langem angedacht, ich sage mal ab Feb 2016 sollte ich Zeit für sowas haben. Gibt ja noch Meyhams Projekt, das leider irgendwie im Stocken is...

ich denke darüber nach eine Art Test CD(96kHz 24Bit, also ein file Format) zu erstellen, für freien Download, mit realistischen Musiksignalen und Beispielen, wie was klingen könnte, und wie die Realität in speziellen Musikgenres aussieht....
Ich hab echt lein Bock mehr über "kaputte" Sounds zu diskutieren, nur weil der User nicht kapiert, das IST so aufgenommen...

hier nur mal ein erstes extremes Beispiel, wie Musik produziert wird https://www.youtube.com/watch?v=PFQjnQIDCjQ
oder der
https://www.youtube.com/watch?v=oxQvvb0Lwko

ne euer Basslautsprecher ist euch nicht grad verreckt, das KLINGT eben so!!!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Hifi Laie
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 277
Wohnort: Solingen



BeitragVerfasst am: Mi Dez 02, 2015 6:17 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin, allerseits!

Zum letzt verlinkten Beispiel von Manfred fällt mir der ein:

Was sagt der Rave-Jünger wenn die Wirkung vom Extasy nachläßt?
Dies: Wat is dat dann für ne Scheiß Musik hier?

In diesem Sinne,
Peter

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Dez 06, 2015 3:07 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ab 2016 kosten leider auch die SYNOPSIS ca 30% mehr. Wir müssen auch mal Rücklagen schaffen.
Genaue Preisliste folgt noch
.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Bonedaddy
Stammgast





Anmeldungsdatum: 09.01.2003
Beiträge: 360
Wohnort: Schwäbische ALP


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Mai 24, 2016 7:06 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

lol
Und wann gibts was neues für die Referenz High End Freaks ????

lol lol lol

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Mai 28, 2016 1:50 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ralf war gestren zur Hörsession bei uns, war das nichts für Highendfreaks? Die Synopsis mit RAAL ist schon ziemlich nah am perfekten Klang, es gibt noch Geschmacksunterschiede aber selbst die könnte man in der Weiche mit einbringen.
Wir vergleichen ja auf höchstem Niveau mit ATMO 4 oder ULTIMATE SOLUTION.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Bonedaddy
Stammgast





Anmeldungsdatum: 09.01.2003
Beiträge: 360
Wohnort: Schwäbische ALP


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Mai 29, 2016 12:56 pm    Atmo 4 Antworten mit ZitatNach oben

biggrin


Und die Atmo 4 ist besser als die Synopsis........für mich !!!

Sehr viel angenehmer ..entspannter im Hoch-Mittelton.......es geht einfach nix über die GROSSEN RAAL Bändchen

biggrin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Mai 29, 2016 3:15 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

klar ist das so, aber die Qualität der Synopsis muss man ja relativ sehen, der Preis ist ca 25% der ATMO4 .
Ich wollte ja nur maximal viel da reinpacken , und es "allen" recht machen.
Die Dynamik und der Punch ist auf Synopsis Seite, Klangfarbentreue und Wärme eine A4 Spezialität.
Bring ruhig nochmal dein A4 Oberteil beim nächsten mal mit.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
timberfan
advanced



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 29.01.2010
Beiträge: 12


germany.gif

BeitragVerfasst am: So März 05, 2017 2:03 pm    Synopsis 3 - eine Hörempfehlung Antworten mit ZitatNach oben

Synopsis 3 - eine Hörempfehlung

Bereits seit einem Jahr stehen die beiden Synopsis-Türme bei uns im Wohnzimmer. Ich bin immer wieder überwältigt von der realistischen Klangfarbe aller Instrumente und Stimmen, der Detailtreue, der Raumtiefe und Breite bei maximaler Transparenz, der donnernden Dynamik neben einer wunderbar feinen Stimmwiedergabe, der unglaublichen Souveränität in allen Klangsituationen, beispielsweise bei den trockenen und wuchtigen Tiefbässen ...
Meine musikalische Vorliebe gilt der Klassik, Symphonie-Orchestern ebenso wie feiner Kirchenmusik und wuchtigen Opern, ja auch meine mittlerweile digitalen Jugendschätze (Supertramp, Beatles, Elton John, Grobschnitt ...) erstrahlen in neuen Klangwelten!
Selbstverständlich benutze ich meine Anlage auch für Spielfilme oder manche TV-Sendung, ich vermisse den Raumklang durch zusätzliche Lautsprecher nicht wirklich, aber dies ist natürlich Geschmackssache!
Auch meine ästhetisch nicht unbedingt begeisterte Ehefrau findet das Klanggeschehen traumhaft ... kurzum, ich bin ganz glücklich!

Ich kann jedem nur empfehlen, sich durch Probehören selbst einen Eindruck zu verschaffen. Schaut dazu in den Post "Wo kann man ... Boxen hören" und vielleicht findet Ihr stolze Zoller-Boxen-Besitzer in Eurer Nähe!
In Heidelberg lernt Ihr mit Manfred und Ruben ein hochsympathisches Vater-Sohn-Gespann kennen, werdet kompetent, motiviert und humorvoll beraten. Der Abhol-Nachmittag im Januar 2016 war ein höchst vergnügliches Event!

Klar, die Synopsis hatte bei mir - wie bei vielen Anderen hier im Forum - eine lange Vorgeschichte: Viele Besuche in Hifi-Studios im Ruhrpott, dann Focal Onyx 1987 mit mehreren Selbstbauten für Verwandte und Freunde, dann 2009 Imag 1/2 und K11 (Photos in meinem profile). Definitiv ist die Synopsis allen Vorgängern klanglich weit, weit überlegen! Und dennoch hört man den Zollerschen "Stallgeruch"! Klar bedaure ich es, nie die großen Atmosphäre-Boxen oder die Ultimate Solution gehört zu haben, vielleicht erspart mir dies aber auch so manche Grübelei!

Wenn ich es irgendwann schaffe, die geplanten Seitenwangen aus Lärchenholz für die drei über einander stehenden Synopsis-Gehäusen fertig zu bekommen, werde ich neue Photos einstellen!

Herzlicher Gruß

Robert

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Tigi
advanced



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 04.02.2010
Beiträge: 10
Wohnort: Groß-Umstadt


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 08, 2017 12:39 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Manfred,

kann man momentan in Heidelberg die Synopsis 1 und 2 mit Kalotte und RAAL
zur Probe hören ?
Und kann man bei euch "nur" Stereo oder auch Mehrkanal hören ?
Formate Flac oder mp3 oder....?

VG Andreas

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 08, 2017 1:51 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

beide Boxen hören im direktvergleich, ja
Mehrkanal schwierig, wäre aber machbar, wo soll da denn der "Unterschied" sein ?
wir führen nur WAV unkomprimiert vor, bzw MP3/AACH264 aus dem YouTube. Wir benutzen ein 250 Euro Rechner als "Quelle" oder CD player und 2x 40 Watt 08/15 Receiver.
Das reicht locker um JEDEN zu schocken.
Es soll ja zuhause noch besser klingen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Tigi
advanced



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 04.02.2010
Beiträge: 10
Wohnort: Groß-Umstadt


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 08, 2017 2:38 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Manfred,

es war nur eine Frage auf das Quellmaterial bezogen, bringe dann CDs mit,
wichtig wäre uns den Unterschied Kalotte/RAAL kennen zu lernen.
Habe bei einem Freund die Imagination (2 und 1,K11) in einem 5.2 System kennen gelernt und fand sie schon sehr gut und hier liest man ja, dass die Synopsis noch "besser" aufspielen sollen.
Wäre Samstags ein guter Zeitpunkt oder ist am Wochenende zu viel los im Geschäft ?
VG Andreas

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Tigi
advanced



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 04.02.2010
Beiträge: 10
Wohnort: Groß-Umstadt


germany.gif

BeitragVerfasst am: Di Okt 17, 2017 6:30 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,
Ich habe es getan, war in Heidelberg zum probehören.

Um es vorweg zunehmen, so ziemlich alles was vorher positiv geschrieben worden ist,
kann ich bestätigen.
Ich kann mich nicht so blumig über Klang usw. ausdrücken, für mich zählt einfach nur mein
(auch Frau) Gefühl bei Musik hören und das sagte uns: haben wollen!

Wie schon etliche Male vorher gelesen, wenn jemand mit dem. Gedanken spielt sich LS in
der Preisklasse der Synopsis zu kaufen, dann fahr zu Manfred.
Ich kann es nur bestätigen.
Wir sind uns noch nicht zu 100% einig, ob RAAL oder Kalotte oder Mix
aber es werden einmal Synopsis 2 und 2 x Synopsis 1, das steht fest.

Danke Manfred und Ruben führ die Vorführung.
Melde mich die Tage bei euch.
VG Tigi

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6454
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Nov 01, 2017 11:37 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Vielleicht kann Tigi die Tage einen Hörbericht von zuhause aus machen... gut
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Tigi
advanced



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 04.02.2010
Beiträge: 10
Wohnort: Groß-Umstadt


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 5:30 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Manfred,

das wird noch etwas dauern aber immerhin habe ich sie schon ausgepackt!
Die sehen sogar malerisch verteilt im Eingangsbereich schon spitze aus...
biggrin

Gruß Tigi

ps Manfred, perfekt im Kombi verstaut, da hat nix gewackelt, gerumpelt oder gezirpt.
Da merkt man deine Erfahrung, Danke.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1102
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 6:17 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

top

Welche Kombi ist es denn geworden?

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Tigi
advanced



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 04.02.2010
Beiträge: 10
Wohnort: Groß-Umstadt


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 9:02 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Marko,

wir haben uns komplett für Kalotte entschieden, also als Front/Stereo die Synopsis 2
als Rear Synopsis 1 und als Center Synopsis 1 in Reihe geschaltet, letztendlich haben wir ja noch die Optionen a) Rear auf Synopsis 2 auf zurüsten und b) auch noch Kalotte gegen RAAL zu tauschen. Möglichkeiten zu hauf.
Aber momentan alles noch Theorie, lasst mich erst mal alles aufstellen und optimieren.

vG
Tigi

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0954s (PHP: 74% - SQL: 26%) | SQL queries: 21 | GZIP enabled | Debug on ]