Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 HiFi im Auto - Grundeinstellungen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1100
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Jul 27, 2017 12:46 pm    HiFi im Auto - Grundeinstellungen Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

nach einem Fahrzeugwechsel habe ich wieder ein paar Komponenten getauscht
und betreibe jetzt folgendes Setup:

Vollaktiv

Vorne: TMT und HT (FS 980Hz)
Hinten: Sub (70L BR)

Verstärker: 6 Kanal DSP

Gibt es eine Art empfehlenswertes Grundsetup oder Vorgehen,
ohne Meßprozedur?

Laufzeiten
Übergangsfrequenzen/Flankensteiheit

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Meyham
senior member



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 05.04.2014
Beiträge: 77
Wohnort: Petersberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Jul 28, 2017 9:17 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Laufzeiten kannst du erstmal grob anhand der Schallgeschwindigkeit ermitteln. Fein Justierung muß aber noch gemacht werden
glaube das waren bei 20°C 343m/s.

Sub nach oben mit 24db/octave
tmt nach unten mit 12db/Oktave
zwischen Hochtöner und TMT ausprobieren zwischen 12 und 24. Falls Möglich kannst du ja mit 18db anfangen muß man dann hören.

falls du den Sub nach unten auch noch Abtrennen kannst, würde ich das empfehlen hat bei mir viel gebracht.
wenn nicht über Frequenz dann vielleicht im Equalizer das erste Band nutzen um diesen Effekt zu erziehlen.
Mußte ich bei mir auch so machen.

_________________
Gruß Ich

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1100
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Jul 28, 2017 1:37 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke schonmal.

Kanal 5 und 6 vom Amp sind gebrückt für den Sub.
HP und TP Frequenzen sind frei wählbar, daher ist der Sub HP schon auf 20Hz/24db eingestellt.

Der Plan für den HT war eigentlich ihn mit einer niedrigen Grenzfrequenz zu betreiben,
um den Stimmbereich nach oben zu holen.
Hatte ihn mal auf 1200Hz stehen aber das klang grausig.
Erst Richtung 2000Hz war es wieder annehmbar.
Fühlt sich für mich so an als bräuchten Stimmen doch mehr Membranfläche
als so nen kleiner Hochtöner.

Mal schauen ob der jetzt noch verpolte Klang mit der LZK besser wird.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0534s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 21 | GZIP enabled | Debug on ]