Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Denon AVR 1911 Einstellungen mit 2xI2 + 1x K13

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
niedersachse
junior member





Anmeldungsdatum: 19.07.2010
Beiträge: 41


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Mai 29, 2017 12:17 pm    Denon AVR 1911 Einstellungen mit 2xI2 + 1x K13 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

ich habe derzeit folgendes Setup (kleine Abrüstung aufgrund von Kleinkind smile ):

- 2 x I2
- Denon 1911
- 1xK13 120ltr
- T-AMP 150

Folgende Möglichkeiten habe ich im AVR Setup:

Front Lautsprecher:

Front : Stellen Sie die Größe der Front-Lautsprecher ein.
• Large : Wählen Sie diese Einstellung, wenn Sie große Lautsprecher
verwenden, die auch Tiefbass unverfälscht wiedergeben können.
• Small : Verwenden Sie einen kleinen Lautsprecher mit unzureichender
Wiedergabe-Kapazität für niedrige Frequenzen.
• Wenn “Subwoofer” auf “No” gesetzt wurde, wird “Front” automatisch
auf “Large” gestellt.
• Wenn “Front” auf “Small” eingestellt ist, kann für “Center”, “Surround“,
“Surround Back” und “Front Height” nicht “Large” ausgewählt werden.

Crossover : Übergangsfrequenz einstellen.
• 40Hz / 60Hz / 80Hz / 90Hz / 100Hz / 110Hz / 120Hz / 150Hz / 200Hz /
250Hz
Advanced : Übergangfrequenz für jeden Lautsprecher einzeln einstellen.
• Front / Center / Surround / S.Back / Front Height : Lautsprecher
auswählen.
• 40Hz / 60Hz / 80Hz / 90Hz / 100Hz / 110Hz / 120Hz / 150Hz / 200Hz /
250Hz : Übergangsfrequenz einstellen.
• Die Einstellung für “Crossover Frequency” kann vorgenommen
werden, wenn die Einstellung für “Bass Setting” – “Subwoofer
Mode” (vSeite 55) auf “LFE+Main” gesetzt ist oder wenn Sie einen
Lautsprecher haben, der auf “Small” eingestellt ist.
• Stellen Sie die Übergangsfrequenz immer auf “80Hz”. Wenn Sie jedoch
kleine Lautsprecher verwenden, empfehlen wir, die Übergangsfrequenz
auf eine höhere Frequenz zu stellen.
• Bei Lautsprechern, die auf “Small” gestellt wurden, werden Töne
unterhalb der Übergangsfrequenz nicht ausgegeben. Die nicht
ausgegebenen Bässe werden über den Subwoofer oder die Front-
Lautsprecher ausgegeben.
• Die Lautsprecher, die eingestellt werden können, wenn “Advanced”
ausgewählt ist und sich von der Einstellung “Subwoofer Mode”
(vSeite 55) nterscheidet.
• Wenn “LFE” ausgewählt ist, werden die Lautsprecher auf “Small”
in “Speaker Config.” eingestellt. Wenn die Lautsprecher auf “Large”
eingestellt sind, wird “Full Band” angezeigt, und die Einstellung kann
nicht vorgenommen werden.
• Wenn “LFE+Main” ausgewählt ist, können die Lautsprecher
unabhängig von der Lautsprechergröße eingestellt werden.

Subwoofer:

Subwoofer : Geben Sie an, ob Sie einen Subwoofer verwenden.
• Yes : Ein Subwoofer wird verwendet.
• No : Einstellen, wenn kein Subwoofer angeschlossen ist.
Wenn “Front” auf “Small” gesetzt wurde, wird “Subwoofer”
automatisch auf “Yes” gestellt.

Subwoofer Mode : Hier können Sie die Signale für die Wiedergabe durch
den Subwoofer auswählen.
• LFE : Das Niedrigbereichssignal des Kanals, der auf Lautsprechergröße
“Small” gestellt ist, wird dem LFE-Signalausgang vom Subwoofer
hinzugefügt.
• LFE+Main : Das Niedrigbereichssignal aller Kanäle wird dem LFESignalausgang
vom Subwoofer hinzugefügt.
• “Subwoofer Mode” kann aktiviert werden, wenn “Speaker Config.” –
“Subwoofer” (vSeite 54) auf “Yes” eingestellt ist.
• Spielen Sie eine Musik- oder Videoquelle ab und wählen Sie den Modus
mit dem stärksten Bass aus.
• Wählen Sie “LFE+Main” aus, wenn die Basssignale immer über den
Subwoofer wiedergegeben werden sollen.
HINWEIS
Wenn “Front” und “Center” für “Speaker Config.” auf “Large”
gestellt sind und für “Subwoofer Mode” “LFE” eingestellt ist, erfolgt
je nach Eingangssignal oder gewähltem Surround-Modus u. U. keine
Klangwiedergabe durch die Subwoofer.
LPF for LFE : Stellen Sie den LFE-Signal Wiedergabebereich ein.
• 80Hz / 90Hz / 100Hz / 110Hz / 120Hz / 150Hz / 200Hz / 250Hz


Eine Behringer Weiche wollte ich vorerst nicht anschaffen. Wie stelle ich den 1911 optimal ein?

- die I2 auf large oder small?
- Subwoofer LFE+Main oder nur LFE?
- LPF for LFE auf 80Hz?
- Wie stelle ich die Übergangsfrequenzen ein?

Und eine Frage habe ich noch, wenn ich normal TV gucken möchte und den K13 nicht einschalte, merkt der AVR das? Oder muss ich ihm manuell jedes mal sagen "jetzt bitte ohne sub"? Weil wenn der AVR denkt der K13 ist dran, dann fehlt mir ja ne menge bass von den i2 oder?

Dank im vorraus für Tipps smile

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
zapper
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 10.04.2008
Beiträge: 275


germany.gif

BeitragVerfasst am: Di Mai 30, 2017 6:24 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
ohne jetzt alles genau gelesen zu haben, aber folgendes würde ich mal testen:
I2 auf small, Ubernahmefrequenz auf 50Hz
Subwoofer auf "nur LFE" (LFE+Main empfehle ICH nicht)
LPF max 120Hz (ich hab's auf 80Hz stehen - Geschmackssache)
Wenn Du die I2 auf "small" stellst, solltest Du im Setup die Möglichkeit der Anpassung sehen können
Wenn Du ohne Sub's hören willst, wirst Du wohl manuell umstellen müssen.....
Wichtig ist, alle Kanäle korrekt auf gleiche Lautstärke einzupegeln.

Sonnige Grüße aus NRW

Markus

_________________
Ton: Onkyo TX-NR 1010, LS: Front: Imagination II, Center: Imag. II, Sub: 2 x Imag. 11K, Rear: I.Q. TED4
Bild: Beamer: Sony VPL-HW95, Leinwand: HiviLux 2,7m Breit, PS4, Dreambox 800HD, TV: Panasonic TX-P42C10E

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0855s (PHP: 74% - SQL: 26%) | SQL queries: 21 | GZIP enabled | Debug on ]